INFORMATION
MEHR VIDEOS ZUR SENDUNG
ÄHNLICHE VIDEOS

Video: Gewalt gegen Kinder: Hifstelefon "Nummer gegen Kummer"

11.05.20 | 04:13 Min. | Verfügbar bis 11.05.2021

Die Telefonberatung „Nummer gegen Kummer“ (kostenlose Telefonnummer 116111) hat einen deutlichen Anstieg der Beratungsgespräche von März auf April 2020 verzeichnet. Anrufe seien um 50 Prozent gestiegen. Die Fachreferentin der Organisation, Anna Zacharias, erklärte im ARD-Morgenmagazin, Kinder und Jugendlichen riefen vor allem wegen Zukunftsängsten, der Corona-Situation, Einsamkeit und Konflikten in der Familie an. Um Kindern aufgrund der beengten Familiensituation auch weiterhin eine anonyme Gesprächsmöglichkeit gewährleisten zu können, biete die Organisation Kindern an, sich online, per Chat oder auch per Brief zu melden. Die Fachreferentin befürchtet, dass aufgrund der aktuellen Situation Gewalt und Missbrauch in Familien unerkannt bleibe. Die Telefonberatung "Nummer gegen Kummer" verstehe sich als erste Anlaufstelle, die jedoch auch Brücken bauen könne zu weiteren Beratungsstellen und Behörden.

0 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.