INFORMATION
MEHR VIDEOS ZUR SENDUNG
ÄHNLICHE VIDEOS

Video: Worth: "Das war der Fehler des Boris Johnson"

06.09.19 | 04:15 Min. | Verfügbar bis 06.09.2020

Die Lage in Großbritannien ist für Außenstehende nur schwer zu durchschauen. Jon Worth, Politikwissenschaftler und Blogger, bringt Licht ins britische Polit-Dickicht. "Johnson wolle Neuwahlen, weil er sich verrechnet habe, so Worth. Er braucht eine Mehrheit im Unterhaus und weil er die nicht hat, strebe Johnson Neuwahlen an. "Vor ein paar Wochen sagte er, die Oppositionsparteien könnten nicht miteinander kooperieren. Wenn ich dann so ein Spiel mache, dann komme ich damit durch, ich bin stark genug. Aber das hat nicht gereicht. Die Oppositionsparteien stehen jetzt vereint gegen ihn. Noch vereinter, als wir vor ein paar Wochen voraussehen konnten. Er hat genau damit nicht gerechnet. Das war der Fehler aus meiner Sicht, von Boris Johnson."

1 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.