INFORMATION
MEHR VIDEOS ZUR SENDUNG
ÄHNLICHE VIDEOS

Video: Esken vorerst gegen harten Lockdown für alle

26.11.21 | 04:26 Min. | Verfügbar bis 26.11.2022

Die SPD-Co-Vorsitzende Saskia Esken lehnt trotz stark steigender Infektionszahlen einen harten Lockdown bislang ab. Man könne nicht jene, die sich hätten impfen lassen und sich nun um einen Booster-Termin bemühten, in einen Lockdown schicken, um vor allem Ungeimpfte zu schützen, sagte Esken. Die 2G- und 2G-Plus-Regeln müssten konsequent angewendet und kontrolliert werden, um die aktuelle Welle zu brechen. Auf die Frage, ob es trotzdem noch zu einem kurzen harten Winter-Lockdown kommen könne, sagte Esken: Stand heute könne sie nichts ausschließen, "was wir in die Hand nehmen müssen, welche Instrumente wir in die Hand nehmen müssen, um diese Welle zu brechen".

1 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@ard.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.