INFORMATION
MEHR VIDEOS ZUR SENDUNG
ÄHNLICHE VIDEOS

Video: Service: Nebenkostenabrechnung

01.03.21 | 03:16 Min. | Verfügbar bis 01.03.2022

Keine Panik Das Wichtigste ist, jetzt erst einmal ruhig zu bleiben und die Abrechnung ganz genau zu überprüfen: Der hessische Mieterbund geht davon aus, dass jede zweite Abrechnung irgendeinen Fehler aufweist. Deshalb sei es wichtig, dass man die Nachzahlung nicht einfach so hinnehme. Ein Jahr hat man Zeit, um Einspruch gegen die Abrechnung einzulegen, aber Achtung: Solange man die Nachzahlung nicht bezahlt, gerät man in einen Mietverzug. Eine gute Möglichkeit kann hier sein, die Rechnung erst einmal unter Vorbehalt zu bezahlen. Hierfür genügt ein Brief an den Vermieter oder die Vermieterin.