INFORMATION
MEHR VIDEOS ZUR SENDUNG
ÄHNLICHE VIDEOS

Video: Virologin Protzer rät zu freiwilliger Kontaktbeschränkung

22.11.21 | 03:58 Min. | Verfügbar bis 22.11.2022

Nach Ansicht der Virologin Prof. Ulrike Protzer (TU München) sind zusätzliche Maßnahmen erforderlich, damit in Deutschland ein schönes Weihnachtsfest gefeiert werden kann. "Wenn wir uns alle gemeinsam anstrengen – und das heißt leider auch unsere Kontakte reduzieren, solange die Zahlen noch so hoch sind – , haben wir noch eine Chance, das zu tun. Mit den Impfungen alleine wird es einfach zu lange dauern. Wir sind da zu spät dran. Bis wir den vollen Impferfolg haben, wird es Januar werden. Das heißt, wir müssen zusätzliche Maßnahmen ergreifen. Da kann aber jeder mithelfen. Jeder, der seine Kontakte reduziert, hilft mit, das Ganze jetzt ein bisschen einzudämmen." Es gehe nicht um einen Lockdown, "sondern ich reduziere freiwillig die Kontakte, ich gehe nicht mehr auf ganz große Feiern, ich überlege, wo ich Kontakte weiter vermeiden kann in einem sinnvollen Maße. Für Ungeimpfte muss man da sicher noch ein wenig strenger sein", betonte die Virologin.

2 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@ard.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.