INFORMATION
MEHR VIDEOS ZUR SENDUNG
ÄHNLICHE VIDEOS

Video: Klinikdirektor Bauer: "Es ist eine dramatische Situation"

14.04.21 | 04:21 Min. | Verfügbar bis 14.04.2022

Das Uniklinikum Jena wird von 16 ausgebildeten Pflege- und Intensivpflegekräften der Bundeswehr unterstützt. "Wir sind seit mindestens Dezember im Ausnahmezustand“, sagte Klinikdirektor und Intensivmediziner Prof. Michael Bauer. "Wir hatten um den Jahreswechsel mehrere hundert Pflegebetten geschlossen, um das Pflegepersonal auf den Intensivstationen einzusetzen, die eh viel personalintensiver sind und da kommt die Unterstützung der Bundeswehr jetzt sehr gelegen." 30 von 72 Intensivbetten der Uniklinik seien mit Covid-Patienten belegt. "Es ist eine dramatische Situation".

2 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.