INFORMATION
MEHR VIDEOS ZUR SENDUNG
ÄHNLICHE VIDEOS

Video: Livemusik: Oonagh

20.08.19 | 03:02 Min. | Verfügbar bis 20.12.2019

Eine Frau mit vielen Talenten Als Oonagh 2014 ihr erstes Album “Oonagh" veröffentlichte, haben viele gedacht: “Die kenne ich doch irgendwo her!” Kein Wunder: Knapp drei Jahre lang war Senta-Sofia Delliponti täglich in einer Daily-Soap zu sehen. Doch Popstar zu werden, war ihr großer Traum. Insofern ist es nur folgerichtig, dass sie inzwischen vier Alben veröffentlicht hat und immer mehr Fans mit ihrer Musik begeistert. Auszeichnungen für die "Feenkönigin" Ihr Debütalbum verkaufte sich mehr als 300-000 Mal und kletterte bis auf Platz drei der deutschen Album-Charts. Sie gewann den Echo in den Kategorien "Künstlerin Rock/Pop national“, sowie "Newcomer des Jahres national". Ihren Stil könnte man Folk-Schlager nennen. Pop-Beats treffen bei Oonagh auf Tradition, mittelalterliche Instrumente auf Synthesizer. Der Name stammt übrigens aus der irischen Mythologie und bedeutet in etwa "goldhaarige Feenkönigin". Die feengleiche Stimme Oonaghs bildet dann auch den Rahmen für die verschiedenen musikalischen Einflüsse.