INFORMATION
MEHR VIDEOS ZUR SENDUNG
ÄHNLICHE VIDEOS

Video: Reiserückkehrer: FDP-Gesundheitsexperte gegen "Gesundheitspolizei"

24.07.20 | 04:15 Min. | Verfügbar bis 24.07.2021

Der Gesundheitsexperte der FDP-Bundestagsfraktion, Andrew Ullmann (MdB), hat vor falschen Erwartungen bei Corona-Tests von Reiserückkehrern gewarnt. Wegen der Inkubationszeit reiche nur ein Test nicht aus. Mit Blick auf die aktuellen Gespräche der Gesundheitsminister zum Thema erklärte Ullmann: "Es hätte früher etwas passieren müssen." Eine einheitliche Regelung sei wichtig. Tests und Quarantäne-Maßnahmen seien sinnvoll. "Wir müssen aber sehen, was wir erreichen. Wir werden nie 100-prozentige Sicherheit haben." Man könne auch nicht kontrollieren, ob die Menschen die Quarantäne einhielten. "Und das Letzte, was wir brauchen in diesem Land, ist eine Gesundheitspolizei, die alles kontrollieren kann", betonte Ullmann. Der Experte forderte Präventionsmaßnahmen, die europaweit einheitlich sein müssten. Von den Landesgesundheitsministern erwarte er, "dass sie klare Konzepte vorlegen, und nicht Placebo-Maßnahmen ergreifen".