INFORMATION
MEHR VIDEOS ZUR SENDUNG
ÄHNLICHE VIDEOS

Video: Bahn: Pofalla bezeichnet die Leistung als "nicht akzeptabel"

15.04.19 | 04:49 Min. | Verfügbar bis 15.04.2020

DB-Vorstandmitglied Ronald Pofalla hat die Leistung der Bahn als "nicht akzeptabel" bezeichnet. "Unsere Kunden haben ein Anrecht darauf, dass wir pünktlicher werden. Die Leistung, die wir im vergangenen Jahr erbracht haben, ist nicht akzeptabel. Das wird auch vom Vorstand so gesehen. Deshalb haben wir ein Bündel von Maßnahmen eingeleitet, um die Pünktlichkeit zu erhöhen." Immer mehr Kunden benutzten die Bahn. Die Infrastruktur müsse aber gleichzeitig stärker erneuert werden. Pofalla spricht in diesem Zusammenhang von "Wachstumsschmerzen". Allein in diesem Jahr investiere die Bahn 10,7 Milliarden Euro. Sie müsse alles tun, um die Kunden besser über Baustellen und Verspätungen zu informieren. Geplant sei, Baustellen so einzurichten, dass Kunden weniger betroffen würden, indem vor allem nachts oder an Wochenenden gebaut werde. Dadurch würden die Kosten allerdings steigen, betonte Pofalla.