INFORMATION
MEHR VIDEOS ZUR SENDUNG
ÄHNLICHE VIDEOS

Video: Klingbeil spricht von niederschmetterndem Ergebnis

27.05.19 | 03:36 Min. | Verfügbar bis 27.05.2020

Der Generalsekretär der SPD, Lars Klingbeil, hat das Wahlergebnis der SPD bei der Europawahl als niederschmetternd bezeichnet. Es dürfe nun kein Weiter so geben. Jetzt müssten sehr grundlegende Entscheidungen getroffen werden. "Wir brauchen jetzt in den nächsten Tagen sehr intensive Diskussionen. Wir müssen Konsequenzen ziehen aus diesen Wahlergebnissen. Wovon ich überzeugt bin, ist ein Weg des sozialen Zusammenhalts, der sozialen Gerechtigkeit." Die SPD müsse zu ihrem Markenkern zurückfinden. Die Fragen zum Klimaschutz und Digitalisierung müsse die SPD ebenfalls beantworten, um Vertrauen zurückzugewinnen. Kritik des ehemaligen SPD-Parteichefs Sigmar Gabriel wies Klingbeil zurück. "Ich nehme zur Kenntnis, dass Sigmar Gabriel acht Jahre lang Verantwortung hatte in dieser Partei und er Vieles hätte machen können. Es ist immer sehr einfach, jetzt von der Seitenlinie zu kommentieren. Ich lade ihn ein, mit uns zusammen zu gucken, wie man die Partei nach vorne bringt. Aber was wir nicht brauchen, sind jetzt irgendwelche ehemaligen Verantwortlichen, die von der Seitenlinie kommentieren." Zu Personalfragen nach dem schlechten Abschneiden der SPD wollte sich Klingbeil nicht äußern. "Ich verstehe, dass diese Frage kommt, was immer sehr naheliegend ist. Aber es wird nicht der Punkt sein, jetzt nur die Köpfe auszutauschen, und dann ist alles gut."