INFORMATION
MEHR VIDEOS ZUR SENDUNG
ÄHNLICHE VIDEOS

Video: Brexit: Keine zweite Chance für Nachverhandlung

26.11.18 | 03:40 Min. | Verfügbar bis 26.11.2019

Der Brexit-Beauftragte der EVP-Fraktion im Europäischen Parlament, Elmar Brok, sieht für die britischen Premierministerin May größte Schwierigkeiten, die Brexit-Vereinbarung im Parlament durchzubringen: "Das hat mit der Minderheitsregierung zu tun." Während die 27 europäischen Mitgliedsländer und die Kommission sich einig seien, seien in Großbritannien die Regierungspartei und die Opposition völlig zerstritten. Das Land sei in dieser Frage gespalten, und deshalb gebe es die unterschiedlichsten Interessen, sagte Brok. Der Politiker betonte, am 29. März 2019 werde die Entscheidung endgültig getroffen. "Dann fällt das Fallbeil", sagte Brok. Die Briten erhielten für weitere Verhandlungen "keine zweite Chance".

0 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.