Weltspiegel – Auslandskorrespondenten berichten

Weltspiegel vom 21.02.2021

Weltspiegel vom 14.02.2021

Weltspiegel-Podcast

Weltspiegel-Podcast (119): Containerschiffe unter Segeln?

Der Schiffsverkehr soll laut Umweltbundesamt die Erdatmosphäre in einem Jahr mit mehr CO2 belasten als Deutschland insgesamt. Containerschiffe sind schwimmende Klimasünder. Kann nachhaltiger Segelfrachtverkehr ihnen Konkurrenz machen?

Weltspiegel-Podcast (118): Inside Narcos

Handel mit Drogen, Menschen, Waffen: ARD-Korrespondentin Xenia Böttcher war unterwegs mit dem berüchtigten Sinaloa-Kartell. Sie erzählt von ihrem Einblick in eine Drogenküche und warum sie an der Grenze zur USA den Dreh abbrechen mussten.

Weltspiegel-Podcast (117): Das Wetter spielt verrückt

Buschbrände in Australien, Waldbrände in Kalifornien und Überschwemmungen in Europa. Letztes Jahr haben Naturkatastrophen weltweit Schäden in Höhe von 210 Milliarden Dollar verursacht. Müssen wir mit noch extremeren Wetterlagen rechnen?

Weltspiegel-Podcast (116): China als Vorbild bei Corona?

Aktuell auf ein Konzert gehen? Ein absurde Vorstellung. Nicht so in vielen ostasiatischen Ländern. China hat im Vergleich zu uns die Pandemie ein Jahr nach Ausbruch fast im Griff. Können wir von China lernen?

Weltspiegel-Podcast (115): Trumps Armee

Im aktuellen Weltspiegel-Podcast geht es um die vergiftete Stimmung in den USA kurz vor dem Amtswechsel und darum, wie die Lügen und Unwahrheiten Donald Trumps seine Anhänger immer weiter aufputschen.

Weltspiegel-Podcast (114): Äthiopien: Der Konflikt um Tigray

Abiy Ahmed war der Hoffnungsträger Äthiopiens. Der Ministerpräsident stieß in atemberaubendem Tempo Reformen an, erhielt den Friedensnobelpreis. Jetzt führt er in der Region Tigray Krieg. Wie es dazu kam – und worum es in dem Konflikt geht.

Weltspiegel-Podcast (113): Feiertage in Zeiten der Pandemie

Wie begehen Menschen in diesem seltsamen Jahr Feiertage? Sei es das Zuckerfest der Muslime, das Lichterfest der Hindu oder die christlichen Feste: Lassen sich Menschen beim Feiern einschränken – oder werden sie gerade jetzt kreativ?

Weltspiegel-Podcast (112): Bescherung

Dieses Jahr wird Weihnachten anders sein als sonst. Ohne Riesenfamilienfest, ohne Umarmung der Großeltern. Und vielleicht ändert sich auch das Schenken an sich? In Schweden zumindest ist das "Geschenk des Jahres" ein Gaskocher.

Weltspiegel-Podcast (111): Obdachlosigkeit – Nöte und Ideen

Jede Nacht sind in Europa mindestens 700.000 Menschen obdachlos. Das sind 70 Prozent mehr als noch vor 10 Jahren. Die EU will das Problem nun anpacken: Bis 2030 soll die Obdachlosigkeit beendet werden. Aber wie realistisch ist das?

Podcast (110): Keine stille Zeit im Gelobten Land

In Israel und in den Palästinensergebieten ist die Corona-Krise allerorten spürbar. Die Pandemie ist aber nicht die einzige Unsicherheit. Eine Frage ist auch: Was bedeutet ein neuer US-Präsident für die wackelige Regierung in Jerusalem.

Weltspiegel-Podcast (109): Weltraum grenzenlos

Ein halbes Jahrhundert war kein Mensch mehr auf dem Mond. Aber in vier Jahren will die NASA wieder Astronauten hinschicken, junge arabische Wissenschaftlerinnen träumen sogar vom Flug zum Mars. Woher kommt das plötzliche Interesse am All?

Weltspiegel-Podcast (108): Ärztemangel in Coronazeiten

Medizinisches Personal wird in Spanien nicht angemessen bezahlt, von unbefristeten Verträgen können Mediziner nur träumen. Die Folge: Viele verlassen das Land. Es fehlen 12.000 Ärztinnen und Ärzte – in Corona-Zeiten ein Verhängnis.

Weltspiegel vom 07.02.2021

Beliebte Beiträge 2020

Weltspiegel extra

ARD-Korrespondenten über die Corona-Krise

Social Media

Weltspiegel bei Twitter
Weltspiegel bei Facebook
Weltspiegel auf Youtube