Weltspiegel – Auslandskorrespondenten berichten

Weltspiegel-Podcast

Jesidinnen: Fünf Jahre nach der Rettung vom IS

Bald fünf Jahre ist es her, dass Baden-Württemberg 1100 Frauen und Kinder nach Deutschland geholt hat: traumatisiert, weil sie von IS-Kämpfern versklavt, schwer misshandelt oder vergewaltigt worden sind. Wie geht es den Frauen heute?

Weltspiegel-Podcast (79): Neue Weltordnung durch Corona?

Erst der Handelskrieg, dann der Konflikt über die Herkunft des Corona-Virus: Steuern wir nach der Corona-Pandemie auf eine neue Weltordnung zu? Führen die USA und China einen neuen Kalten Krieg?

Weltspiegel-Podcast (78): Wo steht die Ukraine?

Vor einem Jahr ist in der Ukraine ein neuer Hoffnungsträger zum Präsidenten gewählt worden: Wolodymyr Selenskyj – ein ehemaliger TV-Star ohne politische Vorerfahrung. Wie hat sich das Land seitdem verändert, wie geht es den Menschen?

Weltspiegel-Podcast (77): Corona und die Welternährung

Wenn wir auf unseren Teller schauen, sieht er aus wie immer. Aber: manches kostet mehr als sonst. Broccoli oder Tomaten zum Beispiel. Warum das so ist, erklärt Stefan Schaaf, ARD-Korrespondent in Spanien.

Weltspiegel-Podcast (76): Wo Corona besonders wütet

Seit Wochen Lockdown. Wie lange geht das gut, vor allem bei den Menschen, die es schon vorher schwer hatten – in den Favelas in Rio, den Townships Südafrikas, in den ärmeren Vierteln von Washington.

Weltspiegel-Podcast (75): Corona: Wie reagieren Menschen?

Krisen bringen das Beste und das Schlechteste in den Menschen hervor. Wie sich das zeigt, besprechen wir in dieser Podcast-Folge am Beispiel von den USA, Mexiko und Spanien.

Weltspiegel-Podcast (74): Die rassistische Seite von Corona

Weltweit haben Staaten Grenzen geschlossen und suggerieren damit der Bevölkerung: Da draußen lauert die Corona-Gefahr. In China kam es zu rassistischen Vorfällen. Korrespondenten berichten von ihren Erfahrungen.

Weltspiegel-Podcast (73): EU-Flüchtlingspolitik bei Corona

Migranten und Flüchtlinge und die Coronakrise: Knapp 20.000 Menschen leben auf engstem Raum im Flüchtlingslager Moria auf der griechischen Insel Lesbos. Welche Chancen hat ein neuer EU-Migrationspakt in Coronazeiten?

ARD-Korrespondenten über die Corona-Krise

Weltspiegel vom 10.05.2020

Weltspiegel-Reportage

Weltspiegel extra

Social Media

Weltspiegel bei Twitter
Weltspiegel bei Facebook
Weltspiegel auf Youtube