Weltspiegel – Auslandskorrespondenten berichten

Weltspiegel vom 5.9.2021

Der Weltspiegel vom 15.08.2021

Weltspiegel vom 01.08.2021

Weltspiegel-Reportage

Weltspiegel-Podcast

Weltspiegel-Podcast (139): Belarus – Skrupellos an der Macht

Sommer 2020: Zehntausende, vor allem junge Leute, gehen in Weißrussland auf die Straße und protestieren gegen die "gestohlene Wahl" und das Regime Alexander Lukaschenkos. Wie ist die Lage in Belarus jetzt, ein Jahr später?

Weltspiegel-Podcast (138) Tunesien: Demokratie auf der Kippe

Regierung und Parlament stumm geschaltet, die Wirtschaft instabil, Staatskrise. Es sind keine guten Nachrichten, die uns in den letzten Wochen aus Tunesien erreichen. Sind die Anstrengungen des Arabischen Frühling umsonst gewesen?

Weltspiegel-Podcast (137): Kampf gegen Plastikmüll

Strände, Flüsse, Felder. Plastikmüll ist überall. Besonders betroffen: der globale Süden. Können bürgerschaftliche Initiativen vor Ort das globale Müll-Problem lösen? Wieviel können wir selbst daran ändern?

Weltspiegel-Podcast (136): Wasser: Ware oder Menschenrecht?

Duschen, mal aufs Klo, Händewaschen: Wir machen dafür einfach den Wasserhahn auf. Aber so einfach ist es in vielen Teilen der Welt nicht, mehr als zwei Milliarden Menschen haben keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser.

Weltspiegel-Podcast (135): Afghanistan – alles umsonst

An diesem Wochenende holt Deutschland seine letzten Soldatinnen und Soldaten aus Afghanistan zurück. Was hat der Einsatz gebracht? Und was steht den Menschen in Afghanistan jetzt bevor?

Weltspiegel-Podcast (134): Nomadentum im 21. Jahrhundert

Die traditionellen Nomadinnen und Nomaden leben in vielen Punkten vorbildlich: Sie brauchen weniger Ressourcen, wenig Strom und hinterlassen keinen Müll. Dennoch werden es immer weniger.

Weltspiegel-Podcast (133): Lithium – Das weiße Gold

E-Mobilität boomt. Im vergangenen Jahr hat sich die Zahl der neu zugelassenen Elektroautos verdreifacht. Wiederaufladbare Batterien bedürfen allerdings großer Mengen Lithium – schon jetzt einer der begehrtesten Rohstoffe der Welt.

Weltspiegel-Podcast (132): Ziel Ceuta: und dann?

Tausende Menschen versuchten vor wenigen Wochen in die spanische Exklave Ceuta an der nordafrikanischen Küste zu kommen. Inzwischen hat Spanien viele Marokkaner wieder abgeschoben, aber wie kam es zu diesem Ansturm?

Weltspiegel-Podcast (131): Chinas digitale Total-Überwachung

China hat in den vergangenen Jahren massiv in die Überwachung seiner Bürger investiert. Kameras überall. Nur warum? Und was davon schwappt auch zu uns nach Europa?

Weltspiegel-Podcast (130): Ein Jahr #Blacklivesmatter

Nicht nur in den USA und nicht erst seit dem Tod von George Floyd: In Deutschland protestierten Schwarze und PoC gegen Diskriminierung, bei Wohnungs- und Jobsuche, bei Racial Profiling,.... Was hat sich seither getan, hier und in den USA?

Weltspiegel-Podcast (129): Gleichgeschlechtliche Liebe

Die Liebe, eigentlich das schönste auf der Welt. Egal wer, egal wen. Doch dafür ins Gefängnis oder auf offener Straße angefeindet werden? Ein Blick auf die Lage weltweit.

Weltspiegel-Podcast (128): Wer schützt den Amazonas?

Illegale Goldgräber durchwühlen im Amazonas den Urwaldboden, hinterlassen Wüsten und verschmutzen das Wasser. Dabei hatte Präsident Jair Bolsonaro behauptet, eine Kehrtwende beim Urwaldschutz vollzogen zu haben. Wie glaubwürdig ist das?

ARD-Korrespondenten über die Corona-Krise

Social Media

Weltspiegel bei Twitter
Weltspiegel bei Facebook
Weltspiegel auf Youtube