Weltspiegel – Auslandskorrespondenten berichten

So, 24.03. | 19:20 Uhr

Vietnam: Die schwimmenden Märkte verschwinden

Einst haben die schwimmenden Händler im Mekong-Delta gut verdient. Doch die Zeiten haben sich geändert. Lastwagen verdrängen die Schiffe. Die schwimmenden Händler kämpfen ums Überleben. Die Familien müssen sich neu organisieren. | mehr

So, 24.03. | 19:20 Uhr

Podcast (12): Vietnam – Aufschwung ohne Demokratie

Vietnam ist uns in Deutschland wegen seiner Geschichte bekannt - als Schauplatz eines grausamen Krieges - und als idyllisches Urlaubsparadies mit Stränden und den Schwimmenden Märkten. | video

Weltspiegel-Podcasts

Weltspiegel-Podcast (11): Jemen – der vergessene Krieg

Überhaupt kein Frieden, sondern Kämpfe, Misstrauen und ein Superlativ des Leids: 24 der 29 Millionen Menschen im Jemen sind auf Hilfslieferungen angewiesen und fast 10 Millionen von einer Hungersnot bedroht. | video

Weltspiegel-Podast (10): Ein neuer arabischer Frühling?

Zehntausende, vor allem junge Menschen, gehen in Algerien fast täglich gegen den greisen Staatspräsidenten und ein verkrustetes Regime auf die Straße. Frauen fordern mehr Partizipation. Was keimt im Maghreb? | podcast

Weltspiegel-Podast (9): Megastädte – arm leben im Reichtum

Über 100.000 Schüler in New York sind obdachlos. In Hongkong leben tausende Menschen in käfigartigen Verschlägen, weil sie sich keine Wohnung leisten können. Alle 16 Monate entsteht eine Megacity mit mehr als zehn Millionen Einwohnern. | video

Weltspiegel-Podcast (8): Venezuela – gescheiterter Staat?

Riesige Ölreserven, zwei Präsidenten und eine humanitäre Krise. Das ist Venezuela im Frühjahr 2019. Je größer die Not wird, desto lauter der Protest in der Bevölkerung. | video

Weltspiegel-Podcast (Folge 7): Gewaltsam sterilisiert

Zwangssterilisationen in Peru. Massensterilisationen in Indien. Sterilisationen ohne Zustimmung in Südosteuropa. Das Recht auf sexuelle Selbstbestimmung wird in vielen Teilen der Welt grob verletzt. | video

Weltspiegel-Podcast (6): Nach der Revolution im Iran

Der Druck auf den Iran wächst, die Sanktionen der USA zielen auf einen Regimewechsel. 1979 weckte ein politischer Frühling Hoffnungen auf ein freies politisches System. Wo steht die iranische Revolution heute? | video

Weltspiegel-Podcast (5): In der Terrorzone

Seit rund 5 Jahren bereisen Amir Musawy und Volkmar Kabisch für den ARD-Weltspiegel immer wieder den Irak und Nordsyrien. Sie treffen sich dort mit inhaftierten IS-Terroristen. sie besuchen Opfer des Terrors im Sindschar oder Mossul. | video

Weltspiegel-Podcast (4): Grundeinkommen

Finnland, Kenia, Deutschland: Überall auf der Welt wird experimentiert. Mal sind es knapp 560 Euro im Monat, mal ein US-Dollar am Tag, mal 1000 Dollar für das Jahr. Das Experiment heißt "bedingungsloses Grundeinkommen". | video

Weltspiegel vom 17.03.2019

Schweden: Leben mit dem Wolf

In Schweden werden im Winter Wölfe gezählt, Inventur gemacht, wie die Wildbeauftragten sagen. Der Bestand von 300 Tieren darf nicht unterschritten werden. Für viele Jäger sind das noch zu viele Wölfe für so eine kleine Fläche. | mehr

Kambodscha: Ratten als Minensucher

In Kambodscha werden Riesenhamsterratten zu echten Spürnasen für Minenfelder ausgebildet. Zwei bis drei Millionen Sprengkörper soll es allein im Grenzgebiet zu Thailand geben. | mehr

Jemen: Krieg ohne Ende

Vier Jahre Krieg, zehntausende Tote, die Kämpfe im Jemen gehen weiter. Die Lage der Menschen verschlechtert sich zusehends statt sich zu verbessern. Einblicke in einen katastrophalen Konflikt, den viele schon als gelöst betrachtet haben. | mehr

Weltspiegel vom 03.03.2019

Weltspiegel-Reportage

Weltspiegel extra

Social Media

Weltspiegel bei Twitter
Weltspiegel bei Facebook
Weltspiegel auf Youtube