SENDETERMIN Sa, 01.06.19 | 16:30 Uhr | Das Erste

Weltspiegel-Reportage: Cowboys und Indianer

Play Wenn Farmer Stanton Gleave mit seinen Söhnen Vieh über das Farmland treibt, wirkt es wie im Hollywoodfilm. Die Realität ist härter.
Weltspiegel-Reportage: Cowboys und Indianer – Leben am Limit | Video verfügbar bis 01.06.2020 | Bild: NDR / Audrey Stimson

Die Navajo-Frau Irene Bennalley züchtet Schafe in den trockenen Gebieten des Navajo-Reservats im Südwesten der USA. Ihre Schafrasse ist besonders widerstandsfähig, trotzdem gab es für sie wegen der Dürre in den vergangenen Jahren selten genug zu fressen. Ihr Heu bekommt Irene von Ranchern aus den Bergen Utahs, wie der Mormonen-Familie Gleave.

Auch Stanton und Irene Gleave haben mit ihren vier Söhnen unter der Trockenheit gelitten. Die Familie lebt mit und von der Natur und versucht, sich ihr anzupassen, so gut es geht. Stanton und Irene wollen die Tradition am Leben erhalten. Und dass ihr uramerikanischer Way of Life respektiert wird. Doch sie stoßen immer wieder an Grenzen, die ihnen die Behörden setzen. 

Ein Film von Claudia Buckenmaier

Stand: 29.05.2019 16:07 Uhr

0 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.