SENDETERMIN Fr, 18.05.18 | 22:00 Uhr | Das Erste

Weltspiegel extra: Royale Hochzeit – Opium fürs Volk?

PlayAndenken in einem Souvenirladen in Windsor
Weltspiegel extra: Royale Hochzeit - Opium fürs Volk? | Bild[1]: picture alliance / Christoph Meyer/dpa

Plötzlich sind die Royals auch cool und sexy. Die Hochzeit des Jahres versetzt die schicksalsgebeutelte Insel in Euphorie. Harrys und Meghans Hochzeit am 19. Mai wird Zehntausende nach Windsor und Millionen Menschen vor die Bildschirme treiben. Heile Welt in unheilvoller Zeit!

Großbritannien in der Krise

Großbritannien ist aus dem Gleichgewicht geraten. Außenpolitisch sorgt das Skripal-Attentat für Spannungen mit Russland. Innen klafft die Schere zwischen Arm und Reich selten so weit auseinander wie jetzt in den Zeiten der Tory-Austerität. London, die glamouröse Hauptstadt, prosperiert und entfernt sich immer mehr vom abgehängten Rest des Landes. Ihrer Majestät Vereinigtes Königreich bröckelt an den Rändern. Der Brexit zerrüttet eine Nation, die ihre Rolle und einen neuen Platz in der Welt sucht und nur schwer findet. Die Politik unternimmt nichts um das verunsicherte Land zusammenzuhalten – im Gegenteil: Sie spaltet anstatt zu versöhnen.

Prinz Harry und Meghan Markle als Trost?

In dieses Vakuum stößt das Könighaus. Nie war es so wertvoll wie heute. Die 92-jährige Queen demonstriert Kontinuität und Haltung. Der Kronprinz rettet das Klima des Planeten, die jungen Royals zeigen Empathie. Und mit Harry und Meghan kommt der frische Wind, der die Windsors in ganz neue Kreise weht: In Londons Problemstadtteil Brixton etwa jubeln die Afro-Amerikaner über Meghan Markle mit dem multi-ethnischen Hintergrund. Mit ihr fühlen sogar sie sich den Royals nahe. Wohlsortierte Bilder erreichen tröstend die kränkelnde Nation. Kaum ein gesellschaftlicher Bereich, in dem sich die wachsende Schar der Windsors nicht verankert hat. Krankenhäuser, Schulen, Grenfell Tower, Irak-Veteranen.

Eine Reise durch das Land

Der Autor der Netflix-Erfolgsserie "The Crown", eigentlich kein Freund der Monarchie – sieht die Windsors als den Kleister, der das Land zusammenhält.

Für den "Weltspiegel extra" beleuchten Hanni Hüsch und Julie Kurz das Phänomen "Royals im Überflug" angesichts einer gesellschaftlichen Schieflage. Sie blicken in die britische Volksseele in Brixton, bei Hard-Core-Royals in Englands Süden, in den sozial abgehängten Industriebrachen des Nordens. Diese Royals, so scheint es, sind im Moment Opium fürs Volk.

Ein Film von Hanni Hüsch und Julie Kurz

Stand: 20.05.2018 12:34 Uhr

3 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.