SENDETERMIN Sa, 16.03.19 | 16:30 Uhr | Das Erste

Weltspiegel-Reportage: Internat der Eliten

College für Simbabwes Zukunft?

PlayZwei Schüler in Uniform
Internat der Eliten – College für Simbabwes Zukunft? | Video verfügbar bis 16.03.2020 | Bild: SWR

"Sic itur ad astra" – lasst uns zu den Sternen gehen, nach Großem streben, das ist das Motto des Falcon College. Eine der prestigeträchtigsten Schulen in Simbabwe.

Als das Jungeninternat im damaligen Rhodesien gegründet wurde, war es eine Schule für weiße Jungen. Die Sprösslinge der weißen Unterdrücker, meist Großfarmer, die die Vorherrschaft über die schwarze Bevölkerung eisern verteidigten. Dazu gehörte auch, dass die Schüler des Internats nach Art der englischen Oberschicht unterrichtet wurden.

Seitdem ist viel passiert. Rhodesien wurde Simbabwe, die Weißen verloren die politische Macht, der neue starke Mann Robert Mugabe vertrieb die weißen Großfarmer gewaltsam von ihrem Land. Doch im Jahr 2017 musste auch er gehen.

Es geht um die Zukunft des Landes

Das Falcon College gibt es heute immer noch – und es hat sich gewandelt. Heute gehen hier Schwarz und Weiß gemeinsam zur Schule. Kinder aus schwarzen Mittelschichtfamilien, aber auch Kinder aus armen Verhältnissen, für die die Schule Stipendien anbietet. Und natürlich immer noch die Kinder der weißen Großfarmer. Im Falcon College im südlichen Simbabwe gehen die zur Schule, die vermutlich die Zukunft des Landes mitbestimmen werden. Die Schule will Werte wie Toleranz und Demokratie vermitteln – in einem Land, in dem noch vor kurzem weiße Farmer enteignet und gewaltsam vertrieben wurden. In einem Land, in dem es auch bei der ersten Wahl nach der Diktatur Robert Mugabes Gewalt und Einschüchterungen gab.

Luftaufnahme der Gebäude des Falcon Colleges
Hier sollen Toleranz und Demokratie vermitteln werden | Bild: SWR

Thomas Denzel und sein Team porträtieren das ehrwürdige Jungen-College. Ein traditionsreicher Kosmos, der auf Traditionen aufbaut, sich aber auch an eine Welt angleicht, die sich massiv verändert hat. Doch eines ist geblieben: Die Schüler greifen nach wie vor nach den Sternen – getreu dem Motto der Schule. Ohne diesen Geist wäre die Schule sicher schon an den Veränderungen Simbabwes zerbrochen.

Ein Film von Thomas Denzel

Stand: 15.03.2019 15:36 Uhr

15 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.