SENDETERMIN Sa., 19.02.22 | 16:30 Uhr | Das Erste

Weltspiegel-Reportage: Alltag Kriegsschiff

Mit der Bundeswehr im Südchinesischen Meer

PlayAlltag Kriegsschiff
Weltspiegel-Reportage: Alltag Kriegsschiff | Video verfügbar bis 19.02.2023 | Bild: ARD

Über Monate hinweg leben und arbeiten die mehr als 200 Soldatinnen und Soldaten auf der Fregatte "Bayern" eng zusammen auf dem Schiff. Ihr Einsatz führt sie in den Indopazifik. Die Heimat ist weit und der Internetempfang mies. An Auch an Bord gelten strenge Corona-Regeln.

Exklusive Einblicke in den Alltag der Soldatinnen und Soldaten

Korrespondentin Sandra Ratzow fuhr acht Tage auf der "Bayern" mit. Ohne Extras. Sie erlebt hautnah die Bedingungen des Einsatzes, die Enge, den Lärm, die Befehlsstrukturen. Und die Menschen. Mit exklusiven Einblicken: Ihre Kammerkameradin lässt sie an ihrem Alltag als Soldatin teilhaben. Sandra Ratzow und das Kamerateam dürfen mit in die Messe, die nur auf Einladung betreten werden darf, ins Fitnessstudio und zum Lieblingsplatz bei Sonnenuntergang. Die Soldatin erzählt vom Leben auf einer Fregatte, über die Mission der Reise, über die Probleme der Bundeswehr, wie sie sie erlebt.

Die "Bayern" ist vor sechs Monaten auf die weite Reise von Wilhelmshaven nach Südostasien aufgebrochen. Warum gerade dorthin? Die Seewege durch den Indopazifik sind lebenswichtig für die globalisierte Welt, besonders für Deutschland als Exportnation. China erhebt dort Gebietsansprüche. Deutschland zeigt hier an der Seite der westlichen Verbündeten Flagge.

Die "Weltspiegel-Reportage" erzählt von dieser heiklen Mission der Bundeswehr.

Ein Film von Sandra Ratzow

Stand: 01.04.2022 15:34 Uhr

23 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@ard.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.