Hirschhausens Check-up

Hintergrund zu "Hirschhausen im Hospiz"

Die Outtakes zur Folge

Warum Humor und Tod gar nicht so schlecht zusammenpassen: Im Hospiz erlebte Eckart von Hirschhausen nicht nur Trauriges. | video

Tipps von einer Trauerberaterin

Wie man am besten reagiert, wenn ein Trauernder über seinen Verlust spricht: Eine Trauerberaterin klärt auf. | video

Was ist ein Wunder?

"Stellen Sie sich vor, Sie sind weg, es gibt Sie nicht mehr. Sie sind tot. Für wen ist das eigentlich schlimm? Für Sie selber oder für alle, die noch weiterleben?" Die Frage stellt Eckart von Hirschhausen. Er verbringt zwei Tage im Hospiz. | video

Eckart von Hirschhausen: Das Leben mit dem Tod

Eckart von Hirschhausen im Gespräch mit Kamilla Senjo über das Leben und den Tod, seinen neuen Film und darüber, was die Dreharbeiten in einem Hopspiz mit ihm gemacht haben. | video

"Krebs ist ein Teil des Lebens"

"Stellen Sie sich vor, Sie sind weg, es gibt Sie nicht mehr. Sie sind tot. Für wen ist das eigentlich schlimm? Für Sie selber oder für alle, die noch weiterleben?" Die Frage stellt Eckart von Hirschhausen. Er verbringt zwei Tage im Hospiz. | video

Zu Besuch beim Bestatter

Wie verändert es das eigene Leben, wenn man täglich mit dem Tod zu tun hat? Die Reporter Lisa und Niko beim Bestatter. | video

Was macht ein Hospiz aus?

Gespräch im Hospiz: Eckart von Hirschhausen erlebt in "Hirschhausen im Hospiz – wie das Ende gelingen kann", dass im Hospiz völlig anders mit den Bewohnern umgegangen wird als im Krankenhaus mit den Patienten. | video

Hintergrund zu "Hirschhausen im Knast"

Zu Besuch bei einem Gefängnis-Insassen

Ausschnitt aus "Hirschhausen im Knast – wen wir wirklich im Leben brauchen": Zu Besuch bei einem Gefängnis-Insassen. | video

Kräftemessen im Gefängnis-Fitnessstudio

Im Fitness-Studio des Gefängnisses, das Eckart von Hirschhausen für zwei Tage besucht, lernt er seine Grenzen kennen. | video

Hintergrund zur Folge 3

Wenn Babys sterben – Gespräch mit einer Elternberaterin

Wie kann man Abschied nehmen von seinem toten Baby? Eckart von Hirschhausen spricht in einem Trauerraum mit einer Elternberaterin darüber, was heute passiert, wenn ein Kind nach der Geburt stirbt. | video

Eine Entwicklungspsychologin erklärt das Naschexperiment

Die Entwicklungspsychologin Sabina Pauen erklärt, warum die Fähigkeit zur Selbstregulierung eine wichtige Eigenschaft ist, warum sie nichts mit maximaler Selbstkontrolle zu tun hat und wie Eltern sie fördern können. | video

Hirschhausen Check-Up – Folge 2 zur Mitte des Lebens

Hirschhausen persönlich: Wenn die 50 naht

Eckart von Hirschhausen geht auf die 50 zu. Und er merkt, dass er jetzt mehr auf sich achten muss. Warum er durch den Druck manchmal auch "verrückt" wird, hat er im Gespräch erklärt. | video

Paartherapeutin: Schauen Sie Ihrem Partner in die Augen!

Wieso ist es gerade der Blickkontakt? Die Paartherapeutin Andrea Bräu erklärt, warum er tiefe Gefühle in uns auslösen kann – von Glück bis Traurigkeit. Und wie er dabei helfen kann, die alte Verliebtheit wiederzuentdecken. | video

Durchmachen als Therapie? Psychiatrie heute

Unser Bild der Psychiatrie ist oft falsch. Wieso Patienten auch mal die Nacht zusammen durchmachen – ärztlich verordnet. Und warum junge Frauen schneller behandelt werden. Darüber sprach Eckart von Hirschhausen mit Professor Tom Bschor. | video

Wie Stress wirkt

Was genau bedeutet Stress für unseren Körper? Wie wirkt er? Wann hat er positive Effekte und wann wird es problematisch? | video

Hirschhausen Check-Up – Folge 1 zum Thema Alter

Demenz – unser Risiko sinkt

Viele Menschen haben Angst, im Alter an Demenz zu erkranken. Doch es gibt zwei gute Nachrichten. | video

Du hast nur noch einen Tag zu leben. Was würdest du tun?

Angenommen, man hätte nur noch einen Tag zu leben. Wie würde man diese kurze Zeit verbringen? Diese Frage haben die Reporter Lisa Weitemeier und Niko Wirth Passanten gestellt. Sie bekamen berührende Antworten und manch eine zum Schmunzeln. | video