SENDETERMIN Mo, 27.08.18 | 20:15 Uhr | Das Erste

Geldautomatensprengungen – wie Ermittler den Banden auf die Spur kommen

PlayDieser Geldautomat wurde im Juni in Bonn gesprengt.
Geldautomatensprengungen – wie Ermittler den Banden auf die Spur kommen | Video verfügbar bis 27.08.2019 | Bild: dpa

268 Geldautomaten wurden im vergangenen Jahr bundesweit von kriminellen Banden gesprengt. Bei knapp der Hälfte davon hatten die Täter Erfolg und erbeuteten Bargeld. Im ersten Halbjahr 2018 ist die Zahl im Vergleich zum Vorjahr nochmals angestiegen. Die Täter nehmen dabei auch in Kauf, dass Unbeteiligte getötet werden könnten. Die Schäden an den betroffenen Gebäuden sind oft immens.

Die Besondere Aufbaueinheit (BAO) "Geld" des Landeskriminalamts Brandenburg ermittelt gezielt zu diesen Fällen und kooperiert dabei mit den Landeskriminalämtern aller Bundesländer und mit Spezialeinheiten im angrenzenden Ausland. Denn oft agieren die kriminellen Banden von den Nachbarländern aus, zum Beispiel aus Polen oder aus den Niederlanden.

"Kriminalreport" zeigt, wie sich das Fahndungsnetz um die Geldautomatensprenger immer enger zuzieht.

Stand: 18.05.2019 08:59 Uhr

Sendetermin

Mo, 27.08.18 | 20:15 Uhr
Das Erste

Datenrecherche zum Kriminalreport

Produktion

Rundfunk Berlin-Brandenburg
Südwestrundfunk
Mitteldeutscher Rundfunk
Hessischer Rundfunk
für
DasErste