SENDETERMIN Mo, 08.10.18 | 20:15 Uhr | Das Erste

Vermisster Familienvater – seit mehr als einem Jahr keine Spur

Santo Sabatino
Vermisst: Santo Sabatino | Bild: Express

Es ist der mysteriöseste Vermisstenfall in Nordrhein-Westfalen in jüngster Zeit. Der im Rhein-Ruhr-Gebiet bekannte, 54 Jahre alte Gastronom Santo Sabatino verließ am 20. Juli 2017 in den frühen Morgenstunden sein Haus in Mülheim. Seit diesem Zeitpunkt ist er spurlos verschwunden. Durch die Ausstrahlung dieses Vermisstenfalls in der Sendung "Kriminalreport" hoffen die Ermittler auf Hinweise. Die Polizei ermittelt in alle Richtungen. Santo Sabatino kann einem Gewaltverbrechen zum Opfer gefallen sein,  untergetaucht sein oder vielleicht auch einen Suizid begangen haben.

Die ganze Geschichte im "Kriminalreport".

Santo Sabatino
Vermisst: Santo Sabatino | Bild: Express

Die Polizei Essen bittet um Hinweise

Santo Sabatino wird seit dem 20. Juli 2017 gegen 4.30 Uhr vermisst.
Er ist 1.70 m groß und war zum Zeitpunkt seines Verschwindens 54 Jahre alt und wog 85 Kilo. Sein letzter bekannter Aufenthaltsort ist sein Haus in Mühlheim an der Ruhr.

Die Uhr des Vermissten Santo Sabatino
Die Uhr des Vermissten Santo Sabatino | Bild: Lange & Söhne

Zum Zeitpunkt des Verschwindens trug Santo Sabatino folgende Armbanduhr der Marke "A. Lange & Söhne" mit Mondphasenanzeige.

Hinweise bitte an die Polizei Essen:
Tel. 0201 - 8290

Stand: 18.05.2019 10:49 Uhr

Sendetermin

Mo, 08.10.18 | 20:15 Uhr
Das Erste

Produktion

Rundfunk Berlin-Brandenburg
Hessischer Rundfunk
Mitteldeutscher Rundfunk
Südwestrundfunk
für
DasErste