SENDETERMIN Mo, 08.10.18 | 20:15 Uhr | Das Erste

Unfall oder Mord? – Sitzt ein Mann unschuldig im Gefängnis?

Manfred Genditzki
Sitzt Manfred Genditzki unschuldig im Gefängnis?  | Bild: Julian Baumann

Eine alte Dame wird tot in ihrer Badewanne gefunden – ertrunken.

Die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Mordes. Im Fokus: Hausmeister Manfred Genditzki. Der 50-Jährige wird verurteilt. In der Revision bestätigt dasselbe Gericht das Urteil: Der Hausmeister hat die 87-Jährige Lieselotte K. 2008 ermordet, weil es zu einem Streit gekommen war.

Doch es gibt Zweifel: Ist Lieselotte K. möglicherweise in die Badewanne gestürzt und ertrunken? Vielleicht also kein Mord, sondern ein Unfall?

Experten halten dies für denkbar. Genditzki strebt nun gemeinsam mit seiner Anwältin ein Wiederaufnahmeverfahren an. Doch die Hürden sind hoch. Denn nur mit neuen Beweisen oder Tatsachen kann ein neuer Prozess eingeleitet werden.

Simulation | Video verfügbar bis 08.10.2019

Der "Kriminalreport" im Ersten zeigt, mit welchen Argumenten das Gericht überzeugt werden soll, das Urteil gegen Manfred Genditzki zu überprüfen.

Schwester von Manfred Genditzki | Video verfügbar bis 08.10.2019

Stand: 18.05.2019 10:49 Uhr

Sendetermin

Mo, 08.10.18 | 20:15 Uhr
Das Erste

Produktion

Rundfunk Berlin-Brandenburg
Hessischer Rundfunk
Mitteldeutscher Rundfunk
Südwestrundfunk
für
DasErste