"Live nach Neun" – hier kommt der Alltag groß raus

Zwei Generationen, zwei Gastgeber

Isabel Varell und Tim Schreder
Isabel Varell und Tim Schreder moderieren "Live nach Neun" | Bild: WDR / Linda Meiers

Morgens nach Neun in Deutschland: Die Kinder in der Kita. Partnerin oder Partner im Job – oder gemeinsam gemütlich in den Tag starten, bevor es auch zu Hause richtig losgeht. Dann ist es Zeit für "Live nach Neun" und eine Dreiviertelstunde Durchschnaufen. Für alle, die noch nicht, nicht mehr oder gar nicht zur Arbeit müssen.

Raus ins Leben, ohne vor die Tür zu müssen

Am Montag, 14. Mai 2018, startet das neue Vormittagsformat im Ersten. Jeweils montags bis freitags von 9:05 bis 9:50 Uhr geht es um Land und Leute in unterschiedlichen Regionen, Alltagshelden, Schicksale und Erfolgsgeschichten. Im Mittelpunkt stehen Menschen und ihr Alltag, ihr Lebensgefühl, ihre Wünsche, Träume und ganz realen Bedürfnisse. Das Wetter ist immer ein Thema, aber weniger die klassische Vorhersage als vielmehr die aktuellen Wetterphänomene und jahreszeitlichen Aspekte.

Zwei Gastgeber – zwei Generationen – zwei Perspektiven

Aus dem Studio in Düsseldorf wird live quer durch die Republik geschaltet. Die Gastgeber, zwei Moderatoren zweier Generationen, tauschen sich im Studio zu den Themen aus. In der ersten Woche beginnen die Schauspielerin, Moderatorin und Sängerin Isabel Varell (56) und der Journalist und "Logo"-Moderator Tim Schreder (27).

Isabel Varell
Isabel Varell | Bild: WDR / Linda Meiers

Isabel Varell: "Ich freue mich ganz besonders auf die Minuten zwischen unseren Beiträgen. Die Betrachtungswinkel versprechen, unterschiedlich und unterhaltsam zu werden. Der spontane Meinungsaustausch, das ungebremste, echte Drauflosreden – das ist es, was mich reizt und uns unterscheidet von einer Magazinsendung."

Tim Schreder
Tim Schreder | Bild: WDR / Linda Meiers

Tim Schreder: "Wir haben eine seltene Chance: nämlich eine völlig neue Sendung zu gestalten. Ich freue mich darauf, den Menschen in Deutschland jeden Morgen das zu bieten, was sie am ehesten brauchen: gute Laune, Informationen und die neuesten Redethemen. Das wird eine lockere, leichte und trotzdem informative Sendung, um gut in den Tag zu starten."

Generation Pop trifft Digital Natives

Zwei weitere Gastgeberpaare werden folgen und jeweils wochenweise Varell & Schreder ablösen: Moderatorin Birgit Lechtermann (58) und Magier Marc Weide (22) bilden das zweite Gespann, Moderatorin Alina Stiegler (32) und Schauspieler Heinrich Schafmeister (61) das dritte.

Dialog statt Monolog

Dialog statt Monolog ist das Motto des neuen Formats. Im Studio wird geplaudert, aber auch die Zuschauer können über Soziale Medien mitreden und ganztägig im Netz agieren. "Live nach Neun" will keine mediale Einbahnstraße sein, sondern eine morgendliche Gesprächssendung ganz nah an den Menschen.