Wie sicher sind Mietwagen auf Mallorca?

Reise-Check-Reporterin Susanne Gebhardt (r.) und die Kfz-Sachverständige Jasmin Neuner beim Mietwagen-Check
Reise-Check-Reporterin Susanne Gebhardt (r.) und die Kfz-Sachverständige Jasmin Neuner beim Mietwagen-Check | Bild: SR

Mallorca ist von einem dichten Straßennetz überzogen, kaum ein Fleckchen, das man nicht mit dem Auto erreichen kann. Für Autovermieter ist die Insel eine Goldgrube, denn die Nachfrage übersteigt regelmäßig das Angebot. Mehr als 35.000 Leihwagen gibt es auf Mallorca, das Geschäft ist eines der bedeutendsten in ganz Europa. Aber wie ist der Zustand der Wagen eigentlich und wie ist das mit den Preisen, wird man da abgezockt?

UNSER CHECK ERGIBT:

Einem Angebot von 3,41 Euro kann man natürlich nicht trauen. Im Internet wird dieses erstaunliche Schnäppchen zwar angepriesen, aber als wir es auf Mallorca abholen, müssen wir etliche Posten zusätzlich zahlen: für einen zweiten Fahrer, eine Sicherheit für den Tank und die Versicherung. Aus 3,41 Euro werden am Ende 84 Euro.

Mängel festgestellt

Insgesamt mieten wir drei Autos und prüfen sie mit Hilfe einer Kfz-Sachverständigen auf mögliche Mängel. Alle drei sind erst ein paar Monate alt. Eigentlich dürfte kaum etwas kaputt sein. Doch jedes hat denselben Schwachpunkt: die Handbremse. Gerade in den Bergen Mallorcas nicht ungefährlich. Auch andere Mängel stellen wir fest.

Mangelware Warnwesten

Der große Mietwagentest des Autoclubs Europa auf Mallorca bestätigt unsere Check-Ergebnisse. Das Niveau an Mietwagen ist in Deutschland höher als in vielen Urlaubsregionen. Beispielsweise gibt es für die Mietwagen auch nicht genug Warnwesten für mehrere Insassen, sondern immer nur eine pro Fahrzeug. Dabei kann es teuer werden, keine Warnweste zu tragen. Das Bußgeld beträgt 90 Euro pro Person, das heißt wenn wirklich drei Leute am Unfall- oder Pannenort die Warnweste nicht tragen, dann ist man ganz schnell 270 Euro los, was den Urlaub natürlich enorm verteuert.

DESHALB UNSER TIPP:

  • Genügend Warnwesten mitnehmen
  • Das Auto beim Abholen auf Mängel checken
  • Notfalls Wagen ablehnen und anderen verlangen
  • Versicherung ohne Selbstbeteiligung buchen