Interessante Fakten zu "Leuchtende Tiefsee"

Der in der Tiefsee vorkommende Fangzahnfisch hält einen Rekord unter Fischen: er hat im Vergleich zu seinem Körper die größten Zähne.
Der in der Tiefsee vorkommende Fangzahnfisch hält einen Rekord unter Fischen: Er hat im Vergleich zu seinem Körper die größten Zähne. | Bild: WDR/BBC NHU / Espen Rekdal

  • Die Tiefsee ist der größte Lebensraum auf der Erde. Allein ein Teil davon, die Tiefsee-Ebene, erstreckt sich über mehr als die Hälfte der Erdoberfläche.

  • Der tiefste Bereich unseres Ozeans geht fast elf Kilometer hinab.

  • Es waren schon mehr Menschen auf dem Mond als in den tiefsten Regionen unserer Meere.

  • Einige Tiefseefische verfügen über eine spezielle Anpassung, die es ihnen ermöglicht, in den dort herrschenden Temperaturen unter Null zu überleben – sie haben eine Art Antifrostmittel im Blut.

  • Einer der gefräßigsten Raubfische der Tiefsee ist der Fangzahnfisch. Er hat – im Verhältnis zu seinem Körper – fast die größten Zähne aller Fischarten.
4 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.