Die Tierärzte – Retter mit Herz

PlayDie Serie begleitet in 30 Folgen Tierärzte in ganz Deutschland, darunter Dr. Stephanie Petersen, Dr. Yasmin Diepenbruck und Dr. Tobias Neuberger (von links).
Vorschau auf die neue Dokuserie | Bild: NDR/Doclights GmbH 2019

Die neue 30-teilige Dokutainment-Serie im Ersten begleitet Veterinäre in ganz Deutschland beim unermüdlichen Einsatz für ihre tierischen Patienten. Mit Herz, detektivischem Eifer und viel Expertise operieren sie bei verschluckten Nadeln, Verkehrsunfällen und gerissenen Bändern. Die Ärzte sind Überbringer von guten, manchmal leider auch schlechten Nachrichten. Den Tierbesitzern stehen die Retter mit Herz verständnisvoll als Ansprechpartner und Weggefährten zur Seite.

Die neue ARD-Serie schildert, was wirklich passiert hinter den Türen und in den OPs der Tierarztpraxen von Sylt bis Starnberg. Nebenbei bekommen die Zuschauerinnen und Zuschauer auch den ein oder anderen Tipp für die eigenen Haustiere: Wie erkennt man Parasiten? Welche Impfung ist nützlich? Vom Kaninchen bis zum Känguru, von der betagten Dackeldame bis zum weggeworfenen Katzenbaby – das Wohl der befellten, gefiederten und geschuppten Haustiere geht den Rettern in Weiß über alles.

Sobald die Tierärztinnen und Tierärzte den Kittel ablegen, widmen sie sich ihren eigenen Tieren. Die Doku gibt auch sehr persönliche Einblicke in das Privatleben der Profis. Ob in den Weinbergen oder am Strand, auch privat sind die Ärzte liebevoll im Dienst der Tiere und vermitteln, wie wichtig ein verantwortungsvoller Umgang mit ihnen ist.

"Die Tierärzte – Retter mit Herz" zeigt in 30 Folgen mutige Alltagshelden im Einsatz, für die Helfen und Heilen eine Herzensangelegenheit ist.

Making-of: Die besten Szenen  | Video verfügbar bis 20.05.2020
20 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.