SENDETERMIN Sa, 19.10.19 | 16:30 Uhr | Das Erste

Deutschland-Reportage: Schützen, Schießen, Kontrollieren

Der harte Weg zur Bundespolizei

Lehrgruppenleiterin Kathrin Schall muss die teils minderjährigen Anwärter ausbilden und erziehen.
Lehrgruppenleiterin Kathrin Schall muss die teils minderjährigen Anwärter ausbilden und erziehen.

Sie sorgt für unsere Sicherheit auf Bahnhöfen, Flughäfen und an der Grenze – die Bundespolizei. Und sie braucht Nachwuchs. Wie klappt es, aus den bundesweit 8.000 jungen Auszubildenden gute Bundespolizisten zu machen? Der Weg dahin ist beschwerlich: Bereits bei der Aufnahmeprüfung scheitert ein Zehntel der Bewerber, weitere zehn Prozent brechen die Ausbildung im ersten Jahr vorzeitig ab. Um mehr an der Bundespolizei Interessierten eine Chance zu geben, wurde die Mindestgröße abgeschafft, manche Auszubildende sind minderjährig, Menschen mit Migrationshintergrund ausdrücklich willkommen.

Berzan Basibüyük (16) ist der jüngste der Lehrgruppe.
Berzan Basibüyük ist der jüngste der Lehrgruppe.

Für Lehrgruppenleiterin Kathrin Schall eine heikle Aufgabe. Die selbst noch junge Polizistin schaut am ersten Tag des neuen Jahrgangs in 490 hoffnungsvolle Gesichter. Wer wird am Ende noch übrig bleiben? Wer wird eine Enttäuschung, wer eine Überraschung? Sie muss die teils kindlichen Anwärter ausbilden und zugleich zu polizeilich denkenden Persönlichkeiten erziehen, die die Werte der Bundesrepublik und die Aufgaben der Bundespolizei verinnerlicht haben und in gefährlichen Situationen bestehen können.

Eine Herausforderung, die viel Einfühlungsvermögen erfordert – und klare Entscheidungen. 15 Prozent bestehen die Zwischenprüfung nicht. Wie schaffen es die jungen Menschen, Drill und Druck auszuhalten, Gefahren richtig einzuschätzen und ihre Autorität als Staatsdiener verantwortungsvoll einzusetzen – also den Anforderungen gerecht zu werden?

Ein Film von Andreas Bernardi

0 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.

Sendetermin

Sa, 19.10.19 | 16:30 Uhr
Das Erste

Wiederholung

So, 20.10.19 | 04:00 Uhr | Das Erste

Produktion

Hessischer Rundfunk
für
DasErste