SENDETERMIN Di, 08.01.19 | 03:40 Uhr | Das Erste

Die Affäre Borgward

Thomas Thieme spielt den Automobilfabrikanten Carl F.W. Borgward.
Thomas Thieme spielt den Automobilfabrikanten Carl F.W. Borgward. | Bild: NDR / Jörg Landsberg

Der Name des Automobilherstellers Carl F.W. Borgward ist noch heute ein Synonym für das westdeutsche Wirtschaftswunder. Für Hundertausende ist die "Isabella" von Borgward das erste eigene Auto nach dem Krieg, Borgward sichert tausende von Arbeitsplätzen in Bremen. Doch 1961 geht das Unternehmen des leidenschaftlichen Konstrukteurs überraschend pleite, ausgerechnet im damals reichsten Bundesland.

Warum gab es keine Retter für das Unternehmen?

Viele Fragen blieben offen – bis heute. Hartnäckig ranken sich Verschwörungstheorien um die erste große Wirtschaftspleite der Nachkriegszeit. Wieso wurde gerade im florierenden Aufschwung kein Retter für das schlingernde Unternehmen gefunden? Welche Verbindungen gab es zwischen Politik und Industrie? Welche Rolle spielten der Bremer Senat und konkurrierende Firmen?

Das bewegende Dokudrama (in der Hauptrolle Thomas Thieme) zeichnet Aufstieg und Fall des genialen Autokonstrukteurs Borgward nach: Eine Geschichte großer Träume und noch größerer Tragik.

Sie entmachten Borgward und übernehmen dessen Werke: Finanzsenator Wilhelm Nolting-Hauff (August Zirner), Bürgermeister Wilhelm Kaisen (Jürgen Heinrichs) und Wirtschaftssenator Karl Eggers (André Klöhn).
Sie entmachten Borgward und übernehmen dessen Werke: Finanzsenator Wilhelm Nolting-Hauff (August Zirner), Bürgermeister Wilhelm Kaisen (Jürgen Heinrichs) und Wirtschaftssenator Karl Eggers (André Klöhn). | Bild: NDR / Jörg Landsberg

Besetzung und Stab

Rolle Darsteller
Carl F. Borgward Thomas Thieme
Wilhelm Nolting-Hauff August Zirner
Dr. Johannes Semler Bruno Eyron
Elisabeth Borgward Barbara Philipp
Musik: Martin Stock
Kamera: Stefan Spreer
Buch: Marcus O. Rosenmüller
Regie: Marcus O. Rosenmüller
109 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.

Sendetermin

Di, 08.01.19 | 03:40 Uhr
Das Erste

Produktion

Norddeutscher Rundfunk
für
DasErste