SENDETERMIN Mo., 08.06.20 | 23:30 Uhr | Das Erste

Solomütter – Mit Samenspende schwanger werden

Play„Es wird ein Junge": Lisa bei einer Ultraschalluntersuchung.

Immer mehr Singlefrauen erfüllen sich ihren größten Wunsch: Sie werden Mama – ohne Partner, ganz allein. Die Reproduktionsmedizin macht es möglich. Sogenannte Solomütter bekommen ihr Kind mit Hilfe einer Samenspende. Die 45-minütige Dokumentation "Solomütter – Mit Samenspende schwanger werden" begleitet ein Jahr lang zwei Frauen. Eine der beiden hat gerade die Entscheidung getroffen, als Singlefrau ein Kind zu bekommen. Die andere ist Mutter eines dreijährigen Sohnes.

Welche Konsequenzen hat dieses neue Familienmodell?

Mit welchen Konsequenzen werden die Frauen, ihre Kinder und unsere Gesellschaft bei diesem neuen Familienmodell konfrontiert? Vor welchen Problemen stehen die Frauen und ihre Kinder konkret? Hat diese Form der Mutterschaft rechtliche Fallstricke? Ist es im Sinne der Kinder legitim, eine klassische Familienkonstellation und das Erleben eines Vaters von vornherein auszuschließen?

Hanna mit ihrem zweieinhalbjährigen Sohn beim Abendessen.
Hanna mit ihrem zweieinhalbjährigen Sohn beim Abendessen.

Ein Film von Yvonne Rüchel

Sendetermin

Mo., 08.06.20 | 23:30 Uhr
Das Erste

Produktion

Südwestrundfunk
für
DasErste