SENDETERMIN Mi., 27.07.22 | 22:50 Uhr | Das Erste

Verhängnisvolle Versprechen – Das nigerianische Netzwerk

Dokumentarfilm im Ersten

PlayPrincess Inyang Okokon, Sozialarbeiterin, auf einer Reise durch Nigeria.
Verhängnisvolle Versprechen – Das nigerianische Netzwerk | Video verfügbar bis 27.07.2023 | Bild: SWR / DOCDAYS Productions

Es ist ein Milliardengeschäft: Kriminelle Netzwerke aus Nigeria verdienen mit Drogen- und Menschenhandel. In ihrem Heimatland locken sie junge Frauen an mit der Aussicht auf eine sichere Zukunft in Europa – ein verhängnisvolles Versprechen. Denn es führt in die Zwangsprostitution. Die Frauen zahlen tausende von Euro für die oft illegale Reise. Hier angekommen, fordern die Menschenhändler das Geld zurück und zwingen die jungen Frauen zur Prostitution. Psychisch unter Druck gesetzt werden sie durch ein archaisches „Yuyu“-Ritual, das sie davon abhalten soll, zu fliehen und ihren Peinigern zu entkommen. „Ohne Nachfrage gäbe es das Geschäft nicht“, stellt die Sozialarbeiterin Princess Inyang Okokon fest. Sie war selbst in die Hände von Menschenhändler geraten, schaffte aber den Ausstieg und hilft inzwischen anderen Frauen, aus der Zwangsprostitution auszubrechen. "Verhängnisvolle Versprechen" deckt auf, wie die Menschenhändler vorgehen. Der Dokumentarfilm begleitet die engagierte italienische Staatsanwältin Lina Trovato und den deutschen Ermittler Colin Nierenz bei ihrer Arbeit und erzählt vom Schicksal junger nigerianischer Frauen, die den Ausstieg aus der Zwangsprostitution geschafft haben.

Diese Sendung ist online first 48 Stunden vor Ausstrahlung und danach ein Jahr lang in der ARD Mediathek verfügbar.

13 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@ard.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.

Sendetermin

Mi., 27.07.22 | 22:50 Uhr
Das Erste

Produktion

Südwestrundfunk
für
DasErste