SENDETERMIN Mo., 26.09.22 | 23:00 Uhr | Das Erste

Die Story im Ersten: Wie weiter, SPD?

Das erste Jahr als Kanzlerpartei

PlayAufbruchstimmung nach der Wahl: Gute Laune beim Gruppenfoto der neuen SPD-Bundestagsfraktion im Herbst 2021.
Die Story im Ersten: Wie weiter, SPD? | Video verfügbar bis 26.09.2024 | Bild: SWR

Am 26. September 2021 gewann die SPD durchaus überraschend die Bundestagswahl. Nach Jahren interner Zerwürfnisse, nach einer gefühlten Ewigkeit als Juniorpartnerin von Dauerkanzlerin Angela Merkel, nach meist chronisch schlechten Umfragewerten wurde die SPD plötzlich Kanzlerpartei. Die Vorsitzenden prophezeiten den Anbruch eines "sozialdemokratischen Jahrzehnts". Die neue Bundestagsfraktion war größer, jünger, linker, diverser. Die Euphorie war groß – dann begann für die Partei ein Jahr wie eine Achterbahnfahrt: Absolute Mehrheit im Saarland, bittere Niederlagen in Schleswig-Holstein und Nordrhein-Westfalen. Der Aufbruch in die Ampelkoalition mit großen politischen Versprechungen. Russlands Überfall auf die Ukraine, das Ende außenpolitischer Gewissheiten, die Zeitenwende und die Frage nach Versagen und Fehlern in der Vergangenheit.

Die SPD ein Jahr nach dem Wahlsieg

Genau ein Jahr nach dem Wahlsieg erzählt dieser Film von einer Partei, die den Weg in die Zukunft gefunden zu haben glaubte und sich plötzlich doch völlig neu sortieren muss. Die Autoren begleiten die Parteispitze durch die Wahlkämpfe des Jahres 2022 bis hin zum niedersächsischen Landtagswahlkampf. Sie beobachten junge Abgeordnete aus der Bundestagsfraktion auf der Suche nach neuer Orientierung. Sie spüren in Ortsvereinen nach, ob die Basis die eigene Partei noch wiedererkennt. Und natürlich kommt auch Bundeskanzler Scholz zu Wort, spricht über sein Verhältnis zu seiner Partei.

Ein Film von Rainald Becker und Thomas Schneider

Diese Sendung ist nach der Ausstrahlung zwölf Monate lang in der ARD Mediathek verfügbar.

6 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@ard.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.