SENDETERMIN So., 22.08.21 | 23:35 Uhr | Das Erste

Wiedergeburt einer Ikone

PlayDie Neue Nationalgalerie zählt zu den bekanntesten Gebäuden in Berlin, ein Team um den Stararchitekten Davis Chipperfield hat sich ihrer Restaurierung verschrieben.
Wiedergeburt einer Ikone | Die Neue Nationalgalerie | Video verfügbar bis 20.08.2022 | Bild: picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild / Jens Kalaene

Die Aufgabe ist spektakulär: Wie schafft man es ein Museum, dass weltberühmt ist und unter Denkmalschutz steht, so zu restaurieren, dass alles erhalten bleibt und doch wie neu aussieht? Ein Team rund um den Stararchitekten David Chipperfield hat diese Aufgabe gemeistert und lässt eines der bekanntesten Bauwerke Berlins, die Neue Nationalgalerie wieder wie neu aussehen. Einst von Mies van der Rohe entworfen, ist das Museum zweifelsohne eine Ikone der Architekturgeschichte.

Neue Nationalgalerie: Erste Gäste nach sechseinhalb Jahren

Die Neue Nationalgalerie zählt zu den bekanntesten Gebäuden in Berlin, ein Team um den Stararchitekten Davis Chipperfield hat sich ihrer Restaurierung verschrieben. Die Reportage zeigt, was das praktisch bedeutet.
Die 59 Tonnen schwere Plastik "Berlin Block" von Richard Serra wird mit einem Kran angeliefert. | Bild: rbb / Markus Schmidt

Am 22. August öffnet die Neue Nationalgalerie ihre Türen. Nach mehr als sechs Jahren ist eine der bedeutendsten Ikonen der Architekturgeschichte wieder bereit, Besucher*innen zu empfangen und ihre wertvollen Kunstwerke auszustellen.

Reporter Ulf Kalkreuth begleitete die Restaurierung mit der Kamera: Er ist dabei, als die Neue Nationalgalerie in mehr als 30.000 Einzelteile zerlegt wird, trifft David Chipperfield und lässt sich von Spezialisten erklären, was es zu beachten gilt. Techniker erzählen, wie sie bei solch einem Puzzle den Überblick behalten. Spezialisten erklären den Weg der gigantischen Glasscheiben, die heute nur noch in China produziert werden können und deshalb mit dem Schiff über Hamburg nach Berlin gelangen. Kranfahrer zeigen, wie sie riesige Skulpturen berühmter Künstler wieder an ihren Platz setzen. Im Interview erinnert sich ein Enkel Mies van der Rohes an die Entstehung des weltberühmten Bauwerks. Ein weiterer spannender Moment: Die Eröffnung der Neuen Nationalgalerie nach mehr als sechs Jahren.

Autor: Ulf Kalkreuth, Redaktion: Christine Thalmann

Diese Sendung ist ab 21.8. ca. 15 Uhr vorab und nach der Ausstrahlung zwölf Monate lang in der ARD Mediathek verfügbar.

13 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.

Sendetermin

So., 22.08.21 | 23:35 Uhr
Das Erste

Produktion

Rundfunk Berlin-Brandenburg
für
DasErste