SENDETERMIN Mo., 25.07.22 | 22:15 Uhr | Das Erste

Wer ist Ghislaine Maxwell? (1)

Die Bienenkönigin

Ghislaine Maxwell und Jeffrey Epstein, das vermeintliche Traumpaar der Reichen und Schönen.
Ghislaine Maxwell und Jeffrey Epstein, das vermeintliche Traumpaar der Reichen und Schönen. | Bild: SWR

Im Mittelpunkt einer der größten Skandale der Neuzeit steht eine zierliche, eher unscheinbare Frau: Ghislaine Maxwell. Sie ist Ex-Partnerin des verstorbenen US-Multimillionärs Jeffrey Epstein. Sie soll als Kupplerin und Strippenzieherin des bis in höchste politische und wirtschaftliche Kreise vernetzten Epsteins gewirkt haben. In Anbetracht ihrer zentralen Rolle beim Aufbau eines Rings zum sexuellen Missbrauch von Minderjährigen wurde Maxwell Ende Dezember 2021 des Sexhandels und der Mithilfe zum Missbrauch Minderjähriger schuldig gesprochen. Ende Juni 2022 wurde sie zu 20 Jahren Gefängnis verurteilt. Dagegen legte sie Berufung ein. Epstein selbst war während seiner Untersuchungshaft unter mysteriösen Umständen erhängt in seiner Zelle gefunden worden.

Doku-Serie über Ghislaine Maxwell: Exklusive Interviews mit Vertrauten und Rivalen

Die mehrteilige Doku-Serie "Wer ist Ghislaine Maxwell?" beleuchtet nun erstmals umfassend Maxwells Leben. Roast Beef Productions, die Oscar-nominierte Produktionsfirma hinter Filmen wie "The Square", "Hell and Back Again" und "Pussy Riot", präsentiert in Zusammenarbeit mit Channel 4 und SWR eine packende Dokuserie über Epsteins ehemalige Lebensgefährtin und Komplizin.  

Die weltweit mit Hochspannung erwartete Serie enthält exklusive Interviews mit Maxwells Freunden, Liebhabern, Kollegen, Rivalen und Vertrauten, von denen sich viele, auch aufgrund prozessrelevanter Einlassungen, bisher nicht öffentlich zum Fall geäußert haben. Die Produktion zeichnet chronologisch ihre Jugend in Oxford als Tochter des berüchtigten Medientycoons und Betrügers Robert Maxwell, ihr privilegiertes Leben in London wie auch ihre Neuerfindung in New York nach – hier lernte sie Jeffrey Epstein kennen und wurde die derzeit vielleicht umstrittenste Frau Amerikas. 

Folge 1: Die Bienenkönigin 

Ghislaine Maxwell wächst als Tochter des britischen Medientycoons Robert Maxwell inmitten der oberen Zehntausend von London und Oxford auf. Der mysteriöse Tod ihres Vaters hinterlässt die Familie mittellos und geächtet, doch Ghislaine verlegt ihren Lebensmittelpunkt in den frühen 90er Jahren nach New York und schafft es an der Seite des charmanten Investmentbankers Jeffrey Epstein, ihre Position inmitten der High Society wieder einzunehmen – doch zu welchem Preis?  

Diese Sendung ist nach der Ausstrahlung 90 Tage lang in der ARD Mediathek verfügbar.

15 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@ard.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.