SENDETERMIN So, 15.09.19 | 17:30 Uhr | Das Erste

Echtes Leben: Essen retten – wie geht das?

PlayKarotten, die noch verwendbar wären, aber etwas unansehnlich aussehen, liegen in der Mülltonne eines Supermarktes.
Essen retten - wie geht das? | Bild: picture alliance / dpa

Der abgelaufene Joghurt, ein trockenes Brot, zwei Äpfel mit Druckstellen – ein Drittel unserer Lebensmittel landet auf dem Müll. Vieles davon schafft es gar nicht erst zu uns Verbrauchern, etwa die krumme Karotte oder die zu kleine Kartoffel. Diese Verschwendung allerdings kommt uns teuer zu stehen, und das nicht nur finanziell. Was kaum jemand weiß: Die Folgen für den Klimawandel und den Hunger am anderen Ende der Welt sind immens.

Spurensuche in Supermarkttonnen

Philipp Engel begibt sich deshalb auf die Suche: Wie viele gut erhaltene Lebensmittel findet er mit einer Mülltaucherin nachts in Supermarkttonnen? Wie viele Kunden würden das, was der Bauer sonst liegen lässt, doch kaufen? Wie schafft es die Kantine einer Versicherung, weitgehend ohne die üblichen Lebensmittelabfälle zu kochen? Und vor allem: Was gehört wirklich auf den Müll und was können wir alles noch bedenkenlos essen?

2 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.