SENDETERMIN Mo., 21.02.22 | 20:15 Uhr | Das Erste

Erlebnis Erde: Planet der Liebe (2)

Unter Wasser

PlayBis dieses Buckelwal Kalb in den Gewässern vor Hawaii, sich das erste Mal paaren wird, werden Jahre vergehen.
Planet der Liebe (2): Unter Wasser (S01/E02) | Video verfügbar bis 07.02.2023 | Bild: NDR/Doclights Naturfilm/Olly Scholey / Silverback Films

Die vierteilige Serie "Planet der Liebe" aus der Sendereihe "Planet Erde" zeigt die spektakulärsten, skurrilsten und emotionalsten Paarungsspiele im Tierreich. Noch nie wurde die Partnersuche und der damit verbundene Drang sich fortzupflanzen so intim erzählt. Doch was machen Tiere, um einen Partner von sich zu überzeugen?

Die zweite Folge zeigt Paarungsspiele unter Wasser. Ozeane sind die größten und am dünnsten besiedelten Lebensräume unseres Planeten. Jedes Frühjahr sammeln sich in den Gewässern rund um Hawaii zahllose Buckelwale. Dabei kann eine einzelne Walkuh mehr als 20 Bullen anlocken. Mit wem sie sich paart, entscheidet eine spektakuläre Verfolgungsjagd. Nur der schnellste und stärkste Wal kommt zum Zug.

Faszinierendes Unterwasserballett der Doktorfische

Doktorfische leben im Korallenriff. Um sich zu paaren, verlassen sie den Schutz der Korallen und wagen sich ins offene Meer, wo Fressfeinde wie der Riffhai lauern. Hier vollführen sie ein faszinierendes Unterwasserballett.

Seepferdchen nähern sich eher vorsichtig aneinander an.
Seepferdchen nähern sich eher vorsichtig aneinander an. | Bild: NDR/Doclights Naturfilm/Olly Scholey / Silverback Films

Fast zärtlich mutet dagegen das Liebesspiel der Seepferdchen an. Verborgen im Seegras begeben sie sich auf Partnersuche. Wenn der oder die Richtige gefunden ist, werden beide vor Freude blass und verfärben sich. Das Besondere bei Seepferdchen ist, dass das Männchen die Eier in einer Bauchtasche trägt, bis der Nachwuchs schlüpft.

Deutlicher rabiater ist das Liebesspiel bei den Ochsenfröschen Südafrikas und den Seelöwen an der Atlantikküste Argentiniens. Die Männchen kämpfen mit harten Bandagen und spielen dabei nicht immer fair. Ob im offenen Ozean, in Flüssen oder Seen – "Planet der Liebe" zeigt im zweiten Teil das vielfältige Liebesspiel unter Wasser.

Vierteiliger Film von Simon Nash und Joe Loncraine

4 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@ard.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.