SENDETERMIN So, 26.05.19 | 13:15 Uhr | Das Erste

Wildes Deutschland: Spessart und Steigerwald

Schwanzmeisen bauen ihr Nest aus Moosen, Spinnweben und Gräsern.
Schwanzmeisen bauen ihr Nest aus Moosen, Spinnweben und Gräsern.  | Bild: BR / Marion Pöllmann

Spessart und Steigerwald sind die beiden größten Laubwaldgebiete in Bayern. Hier finden sich Reviere mit jahrhundertealten Buchen und Eichen. Während der Spessart sich nördlich des Mains über die sanften Höhen aus Sandstein und Gneis erstreckt, zieht sich der Steigerwald südöstlich davon über die Hügel zwischen Bamberg, Würzburg und Nürnberg. Getrennt und gleichzeitig verbunden sind die beiden Gebiete durch das Maintal.

Anfang Oktober bereitet sich das Rotwild auf die Brunft vor.
Anfang Oktober bereitet sich das Rotwild auf die Brunft vor. | Bild: BR / Marion Pöllmann

Intensive Flugaufnahmen mit ungewohnten Perspektiven entführen die Zuschauer in die malerische Landschaft von Spessart und Steigerwald und verbinden die witzigen, überraschenden und beeindruckenden Geschichten aus der Natur: seien es seltene Kreuzottern im Schnee, eine Fledermaus, die Fische jagt oder der Wanderfalter aus Afrika. Mit Highspeed- und anderen Spezialkameras erhalten die Zuschauer einzigartige Einblicke bis in die Welt kleinster Tiere. Umso überdimensionierter wirken Wildschweine, Hirsche und Biber, die mit einmaligem Verhalten überraschen. Im Spessart erzählen selbst die Bäume und Pflanzen Geschichten.

Ein Film von Marion Pöllmann