"[an error occurred while processing this directive]"

Warum sind Westlagen so häufig?

Extra: Warum sind Westlagen häufig

Das hat mehrere Gründe. Wenn Sie sich das Kapitel "Wie entstehen Hochs und Tiefs?“ anschauen, dann sehen Sie, dass Wetter und Klima ihren Ursprung darin haben, dass heiße Äquatorluft zu den kalten Polen strömen will und unterwegs von der Corioliskraft abgelenkt wird – und zwar nach Westen. Wir leben nun genau in einer Zone, in der dieser West-Impuls sehr ausgeprägt ist, der Ferrelzone.

Den anderen Grund finden Sie in dem Kapitel "Warum wandern Hochs und Tiefs?“. Die Ursache ist eine Starkwindband, das – sowohl auf der Nord- als auch auf der Südhalbkugel – aus Westen weht: Dieser "Jetstream" schiebt die Drucksysteme zu uns.

Aber: Nicht immer kommt der Wind ja aus Westen. Warum nicht?