Alle Infos zur neuen Staffel "Verrückt nach Meer"

PlaySchiff ahoi! Die "Grand Lady" startet in die 9. Staffel
Schiff ahoi! Die "Grand Lady" startet in die 9. Staffel | Bild: ARD

Achtung, Achtung! Hier kommt eine aktuelle Durchsage von der Brrügge: Es gibt 70 neue Folgen von "Verrückt nach Meer"! Das bedeutet 33.000 Seemeilen Kreuzfahrt, 80 Häfen in 24 Ländern, 62 Traumziele – und eine Schiffstaufe!

Bis das aber soweit ist, sticht Kapitän Morten Hansen mit der "Grand Lady" ins Mittelmeer und steuert sein Schiff über Spanien, Portugal und die Kapverdischen Inseln nach Marokko, bevor er das Ruder an Kapitän Robert Fronenbroek übergibt.

Die Kreuzfahrer entdecken die Wiege der europäischen Kultur in Griechenland und Italien, besuchen das romantische Venedig und finden bis dahin unbekannte Wege, die auch nach Rom führen. Kapitän Robert Fronenbroek nimmt dann Kurs Richtung amerikanischen Kontinent. Eine neue Entdeckungsreise in die Neue Welt: USA, Mexiko, Nicaragua, Ecuador, Peru, Argentinien, Brasilien, Uruguay und Costa Rica. Viele Häfen in Südamerika sind absolutes Neuland für Crew, Passagiere und die Zuschauer von "Verrückt nach Meer".

Ein neues Schiff bei "Verrückt nach Meer"

Und endlich: Ein neues Schiff läuft vom Stapel! Getauft auf den Namen "Prinzessin". Die umfangreichen Umbauarbeiten, die die "Prinzessin" im neuen Glanz erstrahlen lassen wurden mit der Kamera begleitet, ebenso die Jungfernfahrt in nordische Gefilde: Norwegen, Niederlande, Belgien und Großbritannien. Auch für die Crew eine wichtige Bewährungsprobe: Wie tickt die "Prinzessin", welchen "Tiefgang" hat sie, gibt sie sich "prinzessinnenhaft" und was muss nachgebessert werden?

Die Weltmeere. Unendliche Weiten. Traumhafte Reiseziele. Dies sind die Abenteuer von "Verrückt nach Meer"… Die Doku-Serie erlaubt einen Blick hinter die Kulissen, der den Zuschauerinnen und Zuschauer normalerweise verborgen bleibt.

Die Stars in Staffel 9

Als Stargäste sind an Bord: Stefan Mross und Anna-Carina Woitschack: von Barcelona bis Valletta (zu sehen vom 14. bis 20. November 2019, Folgen 342-346), The Clairvoyants (Thommy Ten und Amélie van Tass): von Venedig bis Brindisi (zu sehen vom 28. November bis 3. Dezember 2019, Folgen 352-355), VoXXclub: von Mazatlán bis Guayaquil zu sehen vom 10. bis 17 Januar 2020, (Folgen 377-382).

Die Doku-Serie ist nicht gescripted und arbeitet mit klassisch-dokumentarischen Mitteln. Ab 13. November 2019, montags bis freitags um 16:10 Uhr im Ersten.

Die Reiseziele

Reise 1 und 2: Mittelmeerkreuzfahrt

Genua, Barcelona, Alicante, Cagliari, Neapel, Sorrent, Messina, Insel Gozo, Valletta, Pylos, Patras, Kerkyra, Kotor, Split, Venedig, Koper, Zadar, Dubrovnik, Bar, Brindisi, Salerno, Olbia, Civitavecchia/Rom

Reise 3: Cartagena – Agadir

Cartagena, Málaga, Cádiz, Lissabon, Funchal, Puerto del Rosario, San Sebastián, Los Cristianos, Santa Cruz de Tenerife, Santa Cruz de la Palma, Palmeira, Praia, Mindelo, Las Palmas, Arrecife, Agadir

Reise 4: Puerto Vallarta – Guayaquil

Puerto Vallarta, San Diego, Catalina Island, San Francisco, Los Angeles, Cabo San Lucas, Mazatlán, Acapulco, Huatulco, Corinto, Puntarenas, Guayaquil

Reise 5: Buenos Aires – Lanzarote

Buenos Aires, Montevideo, Rio Grande do Sul, Insel Ilhabela, Rio de Janeiro, Ilhéus, Salvador da Bahia, Maceió, Recife, Mindelo, Lanzarote

Reise 6: Jungfernfahrt "Prinzessin“ Bremerhaven - Stavanger

Bremerhaven, Dover, Antwerpen, Amsterdam, Bremerhaven, Oslo, Kristiansand, Bremerhaven, Vik, Flam, Bergen, Eidfjord, Lysebotn, Stavanger

20 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.