1/1

Ab in die Südsee! Diese Passagiere sind in Reise 3 an Bord

André Pohlai (38) und Linda Wellmann (53) aus Stralsund (Folgen 296–308): Ab in die Südsee! Es gibt wohl nur wenige Menschen, die mit ihren Vorgesetzten in den Urlaub fahren würden. Anders Frohnatur André: Er hat in einem Stralsunder Strickladen sein Glück gefunden und Chefin Linda ist zu seiner guten Freundin und zweiten "Mudddddi" geworden Aber gemeinsam im Urlaub waren die beiden noch nie!

André Pohlai (38) und Linda Wellmann (53) aus Stralsund (Folgen 296–308): Ab in die Südsee! Es gibt wohl nur wenige Menschen, die mit ihren Vorgesetzten in den Urlaub fahren würden. Anders Frohnatur André: Er hat in einem Stralsunder Strickladen sein Glück gefunden und Chefin Linda ist zu seiner guten Freundin und zweiten "Mudddddi" geworden Aber gemeinsam im Urlaub waren die beiden noch nie!

Mit Andrés erfrischend losem Mundwerk und Lindas besonnener Art geht es auf Kreuzfahrt ins Paradies – zur familiären Norfolkinsel etwa, auf der die Einwohner mit ihren Spitznamen im Telefonbuch verzeichnet sind. Nach Neukaledonien, wo man Gäste mit fangfrischem Hummer und Papayasalat willkommen heißt. Und zu den Traumzielen Bora Bora und Moorea!

! Doch selbst das ganz große Erlebnis-Kino an Land zwingt Wirbelwind André an Bord noch lange nicht in die Knie. Er will bei der Tanzshow vor großem Publikum mit schnellen Schritten glänzen. Ein Unfall bei der Generalprobe schafft es, dem "plappernden Wasserfall" die Sprache zu verschlagen...

Anne Hoffmann (37) und Tobias Schaller (27) aus München (Folgen 296–308): Von Sydney bis Acapulco! Ein großer dumpfer Knall setzt den donnernden Schlussakkord unter vier Wochen Staunen, Begeisterung, Freude und Tränen. Anne schickt beim "Lucha Libre", dem mexikanischen Profiwrestling, einen maskierten Riesen zu Boden, der verabschiedet sich freundlich von ihr und ihrem Freund Tobi – die aufregendste Zeit ihres Lebens!

Unvergesslich: Tobis waghalsiger Klippensprung unter einem tahitianischen Wasserfall. Annes Gefühlsausbruch im einsamen Barfuß-Resort auf den Fidschi-Inseln. Die Palmendieb-Attacke auf Tobis Finger in einem Garten auf Tonga. Und nicht zuletzt die Erhabenheit eines 1600 Jahre alten Banyan-Baumes in den Tiefen der Wälder im Tal der Könige auf Bora Bora.

Daheim in München wird Kreativkopf Anne ihren Agentur-Kollegen viele Storys erzählen können und Hobby-Bassist Tobi seinen Bandkollegen erklären, warum er nun auf Ukulele umsteigen wird...