SENDETERMIN Do, 29.11.18 | 16:10 Uhr | Das Erste

Folge 282: Chaos in China

Nach einer Stunde Fahrt vom Hafen Sanya gibt es im Hafenort Xincun einen spontanen Besuch des lokalen Marktes.
Nach einer Stunde Fahrt vom Hafen Sanya gibt es im Hafenort Xincun einen spontanen Besuch des lokalen Marktes. | Bild: BR/ Gerrit Mannes / Bewegte Zeiten GmbH

Das Land des Lächelns erwartet die Grand Lady auf der Insel Hainan, doch die gute Laune der Crew wird auf eine harte Probe gestellt: Während die Behörden Kreuzfahrtdirektorin Manuela Bzdega auf die Palme bringen, verzweifelt Reiseleiterin Anja an der Sprachbarriere mit ihrem chinesischen Guide. Auch die Passagiere Scarlett und Matthias geraten im Reich der Mitte an ihre Grenzen: Eine wackelige Gondelfahrt auf die Affeninsel Nanwan wird zum nervenaufreibenden Abenteuer. Und die Reiseleiter Cori und Bernd erkunden das "Hawaii Chinas" im angesagten Palmen-Partnerlook.

Andere Folgen

Durch Eingabe der Folgenummer oder des Datums direkt zur Seite springen
Springe zu Folge
10 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.

Sendetermin

Do, 29.11.18 | 16:10 Uhr
Das Erste

Andere Folgen

Durch Eingabe der Folgenummer oder des Datums direkt zur Seite springen
Springe zu Folge

Produktion

Bayerischer Rundfunk
für
DasErste