SENDETERMIN Mi, 27.11.19 | 22:45 Uhr | Das Erste

maischberger. die woche

PlaySandra Navidi, Sandra Maischberger
"maischberger. die woche" vom 27. November 2019 | Video verfügbar bis 27.11.2020 | Bild: WDR

Es ist der vielleicht größte Kunstraub der jüngeren Geschichte: Einbrecher stehlen aus dem Grünen Gewölbe in Dresden Juwelen von unschätzbarem Wert. Dazu zu Gast: die Kunstsachverständige Heide Rezepa-Zabel ("Bares für Rares", ZDF) und der Kunstversicherungsexperte Nikolaus Barta.

Vor dem AfD-Parteitag: Kommt es am Wochenende zum Machtkampf zwischen dem radikalen Höcke-Flügel und moderaten Kräften? Das fragt Sandra Maischberger den AfD-Bundesvorsitzenden Jörg Meuthen.

Der Ton wird schärfer: Kurz vor Ende der Abstimmung über den SPD-Vorsitz nehmen die gegenseitigen Attacken zu. Wie gefährlich wird der Machtkampf für die GroKo? Schwere Vorwürfe gegen Prinz Andrew:  Bringt die Epstein-Affäre die britische Monarchie ins Wanken? Milliardär gegen Milliardär: Hat Michael Bloomberg im US-Wahlkampf eine Chance gegen Donald Trump? Sie erklären, kommentieren und diskutieren: der Focus-Autor Jan Fleischhauer, die Finanzexpertin Sandra Navidi und der Politikwissenschaftler Albrecht von Lucke.

Die Gäste:

Jörg Meuthen
Jörg Meuthen | Bild: WDR / Melanie Grande

Jörg Meuthen, AfD (Bundesvorsitzender)

Heide Rezepa-Zabel
Heide Rezepa-Zabel | Bild: WDR / Melanie Grande

Heide Rezepa-Zabel (Kunstsachverständige, "Bares für Rares")

Nikolaus Barta (Kunstversicherungsexperte)

Sandra Navidi
Sandra Navidi | Bild: WDR / Melanie Grande

Sandra Navidi (Finanzexpertin)

Jan Fleischhauer
Jan Fleischhauer | Bild: WDR / Melanie Grande

Jan Fleischhauer ("Focus"-Kolumnist)

Albrecht von Lucke
Albrecht von Lucke | Bild: WDR / Melanie Grande

Albrecht von Lucke (Politikwissenschaftler)

"maischberger.die woche" ist eine Gemeinschaftsproduktion der ARD, hergestellt vom WDR in Zusammenarbeit mit Vincent productions GmbH.

143 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.