INFORMATION
MEHR VIDEOS ZUR SENDUNG
ÄHNLICHE VIDEOS

Video: Claudia Roth (B’90/Grüne) und Marie-Agnes Strack-Zimmermann (FDP)

29.09.21 | 25:50 Min. | Verfügbar bis 30.09.2022

Deutschland hat gewählt und das Ergebnis ist denkbar knapp. Nach einem Kopf-an-Kopf-Rennen mit der Union ist die SPD stärkste Kraft. Trotz der historischen Wahlschlappe ist CDU-Kanzlerkandidat Armin Laschet überzeugt, dass eine von der Union geführte Regierung das „Beste für unser Land“ sei. In seiner Partei wachsen allerdings die Zweifel an der Linie des Parteivorsitzenden. Kann Laschet sich im Amt halten oder braucht die CDU einen kompletten Neuanfang? Im Gespräch der stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Carsten Linnemann und der SPD-Bundestagsabgeordnete Ralf Stegner. FDP und Grüne rüsten sich derweil für eine Regierungsbeteiligung und treffen sich alleine zu Gesprächen. Die FDP präferiert eine Jamaika-Koalition mit der Union, die Grünen wünschen sich eine SPD-geführte Ampelkoalition unter Olaf Scholz. Was spricht für das eine und was für das andere Bündnis? Zu Gast die Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth (B’90/Grüne) und die FDP-Politikerin Marie-Agnes Strack-Zimmermann.

0 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.