SENDETERMIN Mi., 20.10.21 | 21:45 Uhr | Das Erste

Qual-Exporte per Schiff: Geschäft auf Kosten der Tiere

PlayRinder in einem Tiertransporter
Qual-Exporte per Schiff: Geschäft auf Kosten der Tiere  | Video verfügbar bis 20.10.2022 | Bild: dpa / Ulrich Perrey

Die Mitgliedstaaten der Europäischen Union exportieren Millionen Tiere in Länder außerhalb der Union: Von Deutschland aus werden jedes Jahr zehntausende lebende Rinder in alle Welt transportiert. Die Bedingungen der Verschiffung, der Transport und die Haltung auf den Schiffen sind kaum vorstellbar und vom Leid der Tiere geprägt.

Durchsetzbare Regeln fehlen

Ein Grund für den Export der Milchrinder ist die sogenannte Marktentlastung in Deutschland. "Überschüssige" Tiere werden so abgestoßen und man verdient sogar Geld damit. Es fehlt eine durchsetzbare Rechtsprechung und das hat für die Tiere katastrophale Folgen. Und da die Bundesregierung seit Jahren keine konkreten Regeln schafft, können solche Exporte kaum gestoppt werden.

Bericht: Michael Houben (WDR)

Stand: 21.10.2021 09:21 Uhr

9 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.

Sendetermin

Mi., 20.10.21 | 21:45 Uhr
Das Erste

Produktion

Westdeutscher Rundfunk
für
DasErste