INFORMATION
MEHR VIDEOS ZUR SENDUNG
ÄHNLICHE VIDEOS

Video: Impfschäden – wie Deutschland bei der Erforschung hinterherhinkt

23.03.22 | 11:27 Min. | Verfügbar bis 23.03.2023

Die Zahl derer, die nach einer Impfung gegen das Corona-Virus mit Impfschäden kämpfen, ist gering. Das Ausmaß ihres Leidens ist oft groß – die Ursachen aber kaum erforscht. Schweden etwa ist da viel weiter. "Plusminus" zeigt, warum. +++ Anmerk. d. Redaktion: Von der im Beitrag genannten Studie und den darin enthaltenen Zahlen zu Impfnebenwirkungen hat sich die Charité distanziert und eine Überprüfung veranlasst. Über die Ergebnisse werden wir berichten.

1494 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Vielen Dank für die zahlreichen Kommentare. Alle Fakten und Argumente sind nun ausgetauscht. Wir schließen die Kommentarfunktion und freuen uns über Feedback zu anderen Inhalten.