SENDETERMIN So, 24.11.19 | 23:35 Uhr | Das Erste

Anita Albus: "Sonnenfalter und Mondmotten"

PlaySonnenfalter
Anita Albus: "Sonnenfalter und Mondmotten" | Video verfügbar bis 24.11.2024 | Bild: ARD

Es dauert Monate bis sich ihre Bilder entpuppen. Dann strahlen sie mit ihren Texten um die Wette. Anita Albus ist Zeichnerin und Dichterin, verbindet Wortgespinst mit akkurater Feder, schafft mit ihren Büchern die feinstoffliche Synthese von Naturgeschichte und Poesie. Anita Albus Absicht ist es, aus der Zeit zu fallen – und hier findet sie Denis Scheck zum Gespräch über ihr neues Buch "Sonnenfalter und Mondmotten".

Anita Albus ist Jahrgang 1942 und entstammt einer Chemikerdynastie. Ihre Farben mischt sie selbst aus Naturpigmenten. Vierzehn Jahre nach Erscheinen ihres bedeutenden Werks "Von seltenen Vögeln" widmet sie sich wieder einer luftigen Spezies: den Schmetterlingen. Raupen, Larven, Falter im Blick und dazu prominente Schmetterlingsliebhaberinnen unter der Lupe – August Strindberg oder Maria Sibylla Merian lässt sie sprechen, Goethe ebenso wie Nabokov.  

Das Cover von "Sonnenfalter und Mondmotten"
Das Cover von "Sonnenfalter und Mondmotten" | Bild: S. Fischer

Von den Schmetterlingen als Symbol der Unsterblichkeit schreibt sie ebenso wie von ihrer zielgerichteten Eiablage in der Nähe der jeweiligen Futterpflanze. Und beides in gleichsam poesievollen Worten. Ob es sich um grellbunte oder helldunkle, kleine oder große Insekten, Sonnenfalter oder Mondmotten handelt, alle werden gleichsam bedacht.

Anita Albus: "Sonnenfalter und Mondmotten". S. Fischer Verlag.

Stand: 24.11.2019 18:00 Uhr

4 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.

Sendetermin

So, 24.11.19 | 23:35 Uhr
Das Erste

Produktion

Mitteldeutscher Rundfunk
für
DasErste