SENDETERMIN So., 14.06.15 | 23:35 Uhr | Das Erste

Andreas Maier: "Der Ort"

PlayAndreas Maier
Andreas Maier: "Der Ort" | Video verfügbar bis 14.06.2020 | Bild: MDR

Eine erzählerische Ortsumgehung

Der Schriftsteller Andreas Maier, 1967 in Bad Nauheim geboren, setzt mit dem Roman "Der Ort" seine großartige Erinnerungssaga fort – über die Wetterau, seine Kindheit und Jugend in Hessen. Nach den Bänden "Das Zimmer", "Das Haus" und "Die Straße" ist "Der Ort" nun der 4. Teil dieser vielleicht wirklich lebenslang dauernden erzählerischen Ortsumgehung. Im Mittelpunkt des Romans stehen die Irrungen und Wirrungen der Pubertät des Erzählers in den frühen 80er Jahren.

Ein Gespräch über Heimat und Pornograhie

Andreas Maier: "Der Ort"
Andreas Maier: "Der Ort" | Bild: Suhrkamp

Denis Scheck befragt ihn, wie ein soziopathischer Außenseiter zum gefeierten Schriftsteller wird, wieso er nur noch über die Gegend schreibt, aus der er kommt, wieso eine Landschaft ohne Menschen nicht vorstellbar ist, wieso der erste Konditionalsatz seines Lebens eine Selbstmorddrohung war und generell was Heimatschriftstellerei mit Pornographie zu tun hat.

Wer bin ich?

Ein Roman und ein Gespräch über die Wetterau als literarische Aufgabe und wie man als Schriftsteller seine Identität findet.

Andreas Maier: "Der Ort", erschienen bei Suhrkamp

Stand: 15.06.2015 14:28 Uhr

4 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.

Sendetermin

So., 14.06.15 | 23:35 Uhr
Das Erste