SENDETERMIN So, 05.05.19 | 23:35 Uhr | Das Erste

Charles Lewinsky

PlayCharles Lewinsky
Charles Lewinsky | Video verfügbar bis 05.05.2024 | Bild: ARD

Im Leben stottert er. Auf dem Papier fließen die Wörter. Der Held in Charles Lewinskys zehntem Roman – mit dem unvergleichlichen Namen Johannes Hosea Stärckle – ist Schriftsteller und Gefängnisinsasse. Mit dem Seelsorger hat er einen Pakt: er bekommt einen Job in der Bibliothek wenn er im Gegenzug Geschichten schreibt. Die Worte fließen nur so aufs Papier, die traumatische Kindheit im Heim, Gewalt, Missbrauch, aus seiner Vergangenheit schöpft der gedemütigte Stotterer den Stoff für seine Erzählungen, die der Seelsorger gierig aufsaugt. Doch: wird hier wirklich die Wahrheit niedergeschrieben? Der Stotterer hat ein anderes Bild von Literatur:

"Geschichtenerfinder müssen keine Bekenner sein, sondern gute Lügner. Wer ein Märchen erzählt, muss an die Feen und sprechenden Tiere nicht glauben. Er muss sie nur so beschreiben können, dass der Leser daran glaubt, und selbst das nur für einen kurzen Moment der Lektüre."

Über 400 Seiten lang spielt der Stotterer mit dem Seelsorger, der Erzähler mit seinen Leserinnen. Der Schweizer Schriftsteller Charles Lewinsky ist in einem neuen Roman einmal mehr der Manipulation durch Sprache auf der Spur. Im Gespräch mit Denis Scheck erklärt er, wie Worte Welten bauen – und eben auch trügerische Kulissen.

Charles Lewinsky: Der Stotterer. Diogenes Verlag.

Stand: 05.05.2019 18:14 Uhr

0 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.

Sendetermin

So, 05.05.19 | 23:35 Uhr
Das Erste

Produktion

Mitteldeutscher Rundfunk
für
DasErste