SENDETERMIN So, 07.10.18 | 23:35 Uhr | Das Erste

Michael Ondaatje: "Kriegslicht"

PlayMichael Ondaatje
Michael Ondaatje: "Kriegslicht" | Video verfügbar bis 07.10.2023 | Bild: dpa / Horst Galuschka

Es ist ein Buch über das Leben der Menschen in schwierigen Zeiten, über Vertrauen, verborgene Liebe, über Rätsel und Gewalt, über nächtliche Bootsfahrten auf der Themse und den Geruch von nassem Hundefell. England, kurz nach dem Krieg: Nathaniel und seine Schwester Rachel werden von ihren Eltern verlassen, sie bleiben in der Obhut einer obskuren Figur, die "Der Falter" genannt wird, und gleiten in eine merkwürdige, unsichere Zeit der Schatten.

»So begannen wir ein neues Leben. Damals glaubte ich es nicht so recht. Und ich frage mich immer noch, ob die Zeit danach mein Leben beeinträchtigte oder mit Energie auflud. In jenen Jahren kamen mir die Gewohnheiten und Zwänge des familiären Lebens abhanden, und als Folge davon verhielt ich mich später unentschlossen, als hätte ich zu schnell meine Freiheiten verausgabt. Jedenfalls bin ich nun in einem Alter, in dem ich darüber reden kann, wie wir aufwuchsen, beschützt von fremden Menschen.«

Ein flirrendes Kaleidoskop

Cover des Buchs "Kriegslicht" von Michael Ondaatje
Cover des Buchs "Kriegslicht" von Michael Ondaatje | Bild: Hanser Verlag

12 Jahre später, nachdem die Mutter ermordet worden ist, die allein und schweigend zurückgekehrt war, beginnt Nathaniel endlich den Versuch, die Geschichte seiner Familie zu verstehen. Er recherchiert, fragt, vermutet, stößt auf Hinweise, Fragmente, Fakten. Das erzählt Michael Ondaatje nicht linear wie einen Thriller, sondern als flirrendes Kaleidoskop dunkler Lichter, in rasanten Sprüngen oft, dann in faszinierenden, intimen Detailbetrachtungen, in zwingenden psychologischen Skizzen und regensatten Landschaftspanoramen, und ergründet so, mit atemberaubend farbiger, magischer Sprache, was es heißt, ein Mensch zu sein.

Michael Ondaatje, 1943 in Sri Lanka geboren, lebt in Kanada. Mit seinem auch sehr erfolgreich verfilmten Roman "Der englische Patient" wurde er weltberühmt.

Michael Ondaatje: "Kriegslicht". Hanser Verlag

Stand: 07.10.2018 16:57 Uhr

0 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.

Sendetermin

So, 07.10.18 | 23:35 Uhr
Das Erste

Produktion

Bayerischer Rundfunk
für
DasErste