SENDETERMIN So., 22.11.20 | 23:35 Uhr | Das Erste

Musik, unmittelbar – 1:1 Konzerte

PlayEin 1:1 Konzert mit einem Trompeter
1:1-Konzerte - perfekt für die Corona-Zeit | Video verfügbar bis 23.11.2021 | Bild: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Was für ein wundervoller Showdown. Ein Musiker, ein Zuhörer. Die Bühne, die überall sein kann, betritt die Zuhörerin – wortlos. Dann: ein Moment mit stummem Augenkontakt.

"Es entsteht ein Austausch zwischen zwei Personen, die sich vielleicht vorher noch nie gesehen haben, in dem man unendlich viel von sich preisgeben kann, wenn man möchte", erklärt Stephanie Winker von "1:1 Concerts". "Und je mehr man das tut, desto stärker wird diese Verbindung und desto intensiver kann nachher das musikalische Erlebnis sein."

Idee entstand vor Corona

Die Idee zu den 1:1 Konzerten ist 2019 im thüringischen Volkenroda für ein Sommerfestival entstanden, als Corona noch eine Dystopie war. Mittlerweile ist die Idee so erfolgreich, dass Musiker und Musikerinnen aus Staatskapellen, Orchestern und Philharmonien aus ganz Deutschland mitmachen und gebucht werden können. 

"Mit der Situation, dass die Auftrittsmöglichkeiten zusammengeschmolzen sind im Frühjahr, war es klar, dass wir es noch mal machen wollen", sagt Winker. "Und zwar nicht nur in unserer kleinen Enklave im thüringischen Nirgendwo, sondern wir wollen damit raus in die Welt."

Hilfe für Musiker in Not

Weltweit gab es bisher über 4.500 Konzerte, von Berlin, Rom bis Tokio. Dabei gibt es kein Honorar und keinen Ticketpreis, sondern freiwillige Spenden für den Nothilfefond der deutschen Orchesterstiftung, die freischaffende Musiker und Musikeinnen in Not unterstützen.

Wenn wir tatsächlich nur noch eine Person treffen dürften, warum nicht eine Musikerin oder einen Musiker? Musik bedeutet die Welt. "Wir sind wie ausgehungert", sagt Winker, "sehen zu dürfen und gesehen zu werden und von Herz zu Herz kommunizieren zu können."

Autorin: Pia Uffelmann

Stand: 23.11.2020 14:25 Uhr

3 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.

Sendetermin

So., 22.11.20 | 23:35 Uhr
Das Erste

Produktion

Mitteldeutscher Rundfunk
für
DasErste