SENDETERMIN So, 24.02.19 | 23:05 Uhr | Das Erste

Von Märchen und Alpträumen – Kunstvideos von Djurberg und Berg in der Frankfurter Schirn

PlayInstallation view "The Experiment" at Moderna Museet 2018
Von Märchen und Alpträumen – Kunstvideos von Djurberg und Berg in der Frankfurter Schirn | Video verfügbar bis 24.02.2020 | Bild: Nathalie Djurberg & Hans Berg / VG Bild-Kunst, Bonn 2018

Tiere, Monster, Fabelwesen. Sonderbare, manchmal bedrohliche Räume und Fantasiewelten. Die Kunst von Nathalie Djurberg und Hans Berg ist ein ganz eigener Kosmos – aus Plastilin, Ton, Textil und Kunsthaar. Die beiden inszenieren aufwändige Stop-Motion-Videos – Djurberg macht die Figuren, Berg die Musik. Es geht um die großen Themen der Kunst: Gewalt, Liebe, Tod. Dabei erinnern ihre Werke an Märchen, an die Filme von David Lynch und manchmal an abgedrehte, albtraumhafte Kindertrickfilme. Die Frankfurter Schirn widmet dem schwedischen Künstlerpaar jetzt eine umfangreiche Retrospektive: "A journey through mud and confusion with small glimpes of air" (28. Februar bis 26. Mai).

(Beitrag: Thorsten Mack)

Ausstellungstipp
A journey through mud and confusion with small glimpes of air
28. Februar bis 26. Mai 2019

Schirn Kunsthalle Frankfurt
Römer­berg
60311 Frankfurt

Tel. (069) 299 882-112
Fax (069) 299 882-240
welcome[at]​schirn.​de

Öffnungszeiten
Dienstag, Freitag – Sonntag 10–19 Uhr
Mittwoch und Donnerstag 10–22 Uhr

Stand: 24.02.2019 19:27 Uhr

6 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.

Sendetermin

So, 24.02.19 | 23:05 Uhr
Das Erste

Produktion

Norddeutscher Rundfunk
für
DasErste