SENDETERMIN So., 24.10.21 | 23:05 Uhr | Das Erste

Die Buchmesse und die Rechten – Wie weit darf Meinungsfreiheit gehen?

PlayDie Buchmesse und die Rechten – Wie weit darf Meinungsfreiheit gehen?
Die Buchmesse und die Rechten – Wie weit darf Meinungsfreiheit gehen?  | Video verfügbar bis 24.10.2022 | Bild: picture alliance/dpa | Arne Dedert

Es ist die Debatte der Buchmesse, wieder einmal!
Ausgelöst durch den Boykott von Autorin Jasmina Kuhnke.
Die Messe beruft sich auf Meinungsfreiheit.

Aminata Touré: "Ich und viele andere schwarze Autorinnen und Autoren sind der Meinung, dass es ein bisschen dünnes Argument ist dafür, rechte Verlage hier tatsächlich auch sein zu lassen, weil es dazu führt, dass andere dann wie beispielsweise Jasmine Kuhnke oder Annabelle Mandeng und andere eben nicht kommen, weil sie Angst haben um ihre Sicherheit."

Armin Nassehi: "Es stimmt aber auch, dass man keine rechtliche Handhabe hat Menschen, die sich tatsächlich und rechtlich nichts haben zuschulden kommen lassen, auszugrenzen."

Harald Welzer: "Meinungsfreiheit hat dort die Grenze, wo Gesetze überschritten werden, Volksverhetzung und solche Dinge."

Aminata Touré: "Gerade so etwas wie eine Buchmesse oder viele Orte, an denen gerade marginalisierte Personen, schwarze Personen, Minderheiten nicht stattfinden, finden jetzt auch diesmal dann weniger statt."

Armin Nassehi: "Wenn wir jetzt mal von außen drauf gucken, würde man sagen, dadurch findet vielleicht viel mehr Diskurs statt, als wenn sie gekommen wären."

Harald Welzer: "Ich finde das aber problematisch, weil man natürlich Aufmerksamkeit genau auf diese Akteure richtet. Und die ganze Strategie des Rechtspopulismus und des Rechtsextremismus ist immer mediale Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen."

Mai Thi Nguyen-Kim: "Ich berufe mich da gerne auf das Toleranz Paradoxon von Karl Popper. Das sagt man darf Intoleranz nicht tolerieren, sonst stirbt die Toleranz mit ihnen."

Bericht: Mariska Lief

Stand: 24.10.2021 20:00 Uhr

3 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@ard.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.

Sendetermin

So., 24.10.21 | 23:05 Uhr
Das Erste

Produktion

Hessischer Rundfunk
für
DasErste