SENDETERMIN So., 03.07.22 | 23:05 Uhr | Das Erste

"Gefühlte Wahrheiten"

Jochen Distelmeyers neues Album

PlayDer Musiker Jochen Distelmeyer
Jochen Distelmeyers neues Album | Video verfügbar bis 03.07.2023 | Bild: Max Burk

Die Erwartungen waren hoch: Immerhin sind fast 13 Jahre vergangen, seit Jochen Distelmeyer sein Solo-Debüt "Heavy" herausgebracht hat. Jetzt also sind "Gefühlte Wahrheiten" erschienen, eine Liebeserklärung an die zwischenmenschliche Begegnung. Das Album passt perfekt in eine Zeit der Zweifel, Unsicherheit und Angst. "Ich sing für dich, wenn du nicht weißt, wo deine Leute sind, wenn rings um dich nur Krieg und Krise tobt", heißt es in einem der Songs.  

Poesie und Protest

Der Musiker Jochen Distelmeyer
Comeback mit neuem Album | Bild: WDR

Bekannt geworden ist der gebürtige Bielefelder als Sänger und Frontmann der Indie-Band "Blumfeld". Zwischen 1992 und 2006 veröffentlichten sie sechs Alben und wurden für ihre gesellschaftskritischen Texte gefeiert. Jochen Distelmeyer gilt als einer der Väter der "Hamburger Schule", die mit ihrer Mischung aus Poesie und Protest eine ganze Generation prägte. Schon vor 20 Jahren hat "Blumfeld" den zerstörerischen Einfluss der Konsumgesellschaft auf die Umwelt thematisiert. Heute klingen Liedzeilen wie "Sie vergiften alle Flüsse, die Luft, den Boden und die Meere. Und tun so als ob nichts wäre, ich hab genug von ihren Lügen!" bedrückend aktuell – ebenso wie die Anklage "Ihr habt immer nur weggesehen, es wird immer so weitergehen, gebt endlich auf. Es ist vorbei!"

Einfühlsame Gesellschaftskritik

Auch das neue Album ist gesellschaftskritisch, aber weniger verkopft. "Mein Job besteht auch darin, die Sachen zu spielen und zu besingen, bevor sie da sind oder sich materialisieren", sagt er. "Ich reagiere nicht auf Entwicklungen und schreibe dann Protestsongs gegen irgendwas. Ich schreibe die Sachen meistens, bevor sie passieren. Weil ich sie vorher schon empfinde oder sie in der Luft liegen."

Die zwölf Songs schlagen einen weiten Bogen, thematisch und stilistisch: In einer Mischung aus Blues, Pop, Folk, Soul und Country trösten sie und schwärmen, klagen an und suchen nach Rettung. "Wir sind auf der Suche nach Sinn oder irgendwie Leuten, die es ähnlich sehen wie wir, mit denen wir uns verbunden oder connected fühlen. Und Kunstwerke helfen uns dabei, über die Zeit hinweg, über Tausende von Kilometern hinweg, durch die Epochen hinweg Kontakt zu halten und aufzunehmen zu Leuten, deren Darstellung der Welt wir für wahrhaftig und schön halten und von denen wir glauben, dass das was mit unserem Leben zu tun hat."

Autor des TV-Beitrags: Max Burk

Musiktipp

Jochen Distelmeyer: Gefühlte Wahrheiten.
Four Music/Sony

Tourdaten

30.07.22          Gut Holzhausen
28.08.22          Hamburg
20.09.22          Nürnberg         
21.09.22          Jena
22.09.22          Hannover          
27.09.22          Berlin
28.09.22          Leipzig
29.09.22          Dresden        
01.10.22          Marburg           
02.10.22          Frankfurt/M
03.10.22          Düsseldorf       
04.10.22          Bielefeld        
06.10.22          Leer
07.10.22          Köln       
08.10.22          Göttingen
09.10.22          Osnabrück
10.10.22          Bremen
23.10.22          Wien
25.10.22          Salzburg         
26.10.22          München
27.10.22          Zürich        
28.10.22          Karlsruhe   
29.10.22          Essen      
05.11.22          Stade

Die komplette Sendung steht am 03. Juli ab 20 Uhr zum Abruf in der Mediathek bereit.

Stand: 03.07.2022 18:55 Uhr

2 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@ard.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.

Sendetermin

So., 03.07.22 | 23:05 Uhr
Das Erste

Sprungmarken zur Textstelle

Produktion

Westdeutscher Rundfunk
für
DasErste